AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zitate der Woche "Es war eine b'soffene G'schichte"

Die Politiker-Zitate einer innenpolitisch äußerst turbulenten Woche, Stichwort #ibizagate.

Die innenpolitischen Zitate der Woche

"Bist du deppert, die ist schoarf." - Video-Schauplatz Ibiza: FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache geht 2017 einer Fake-Oligarchennichte auf den Leim...

"I'm the Red Bull brother from Austria."... trinkt wach machende Flüssigkeiten in großen Mengen...

"Wennst die Kronen Zeitung hast, bist der bestimmende Faktor." ... beginnt "zack, zack, zack" sein politisches Grab zu schaufeln...

"Solange ich nicht tot bin, hab' ich die nächsten zwanzig Jahr noch das Sagen." ....und verschätzt sich ein wenig in seiner Halbwertszeit.

"We make party now!" - Famous last words.

(c) APA/HARALD SCHNEIDER (HARALD SCHNEIDER)

"Es war eine b'soffene G'schichte." - Heute sieht er alles anders ...

"Ich sage danke und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag." - ... tritt zurück ...

"Liebe Philippa, ich weiß, dass du jetzt zusiehst." ... und versucht seine Ehe zu retten.

(c) APA (UNBEKANNT)

"Ich bin stark für meinen kleinen Mann." - Gattin Philippa - ansonsten unter Schock - meint ihren Sohn.

(c) AP (Michael Gruber)

"Ich war damit ein willkommenes und willfähriges Opfer, das man womöglich zusätzlich mit K.O.-Tropfen oder ähnlichen Substanzen und Drogen gefügig gemacht hat." - Ibiza-Kumpane Johann Gudenus plädiert auf Filmriss.

(c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)

"Lieber Urlaub in Österreich und Obi-G'spritzt." - Der Gudenus-Nachfolger in der Wiener FPÖ, Dominik Nepp, zieht seine Lehren aus der Ibiza-Affäre.

(c) APA/HANS KLAUS TECHT (HANS KLAUS TECHT)

"Wir wollen den Basti sehen!" - Feiernde Demonstranten am Ballhausplatz warten auf eine Reaktion von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).

(c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)

"Genug ist genug (...) Die FPÖ kann es nicht." - Bundeskanzler Sebastian Kurz geißelt die blauen "Ideen des Machtmissbrauchs" und kündigt die Koalition auf.

(c) AP (Michael Gruber)

"Es sind beschämende Bilder und niemand soll sich für Österreich schämen müssen." - Bundespräsident Alexander Van der Bellen begrüßt die Neuwahlen.

(c) AP (Michael Gruber)

"Eine freiheitliche Partei, die ihre Maske fallen gelassen hat, und wir alle waren Zeugen dabei." - SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner fasst zusammen.

(c) AP (Michael Gruber)

"Oppositionsbank, Regierungsbank, Anklagebank." - Die Grünen reimen. Ex-Grüner Peter Pilz auch, der äußerte sich hier nach der Video-Affäre.

 

 

APA/HELMUT FOHRINGER

"Das nützt nur Juncker, Merkel, Macron." - FPÖ-EU-Kandidat Harald Vilimsky ortet hingegen "ominöse" Machenschaften.

APA/HANS PUNZ

"Ist die FPÖ tatsächlich nicht regierungsfähig, bin ich am Ende seit Jahrzehnten in der falschen Partei?" - Krise ist, wenn sich Andreas Mölzer von der FPÖ distanziert.

APA/HERBERT PFARRHOFER

"Jetzt erst recht!" - Strache bittet um Zuspruch.

AP

"Er sollte es mir gleichtun und den Weg frei machen für einen Neubeginn." - Ex-Kanzler Christian Kern (SPÖ) hätte auch für Kurz einen Karrierevorschlag.

APA/BARBARA GINDL

"Ich bin unendlich traurig, dass es so zu Ende gegangen ist." - Der neue FPÖ-Chef Norbert Hofer spricht für die blaue Regierungsriege ...

APA/HANS PUNZ

"Fragen Sie nicht: Hilft es mir bei der Wahl? Sondern fragen Sie: Hilft es Österreich?" - Van der Bellen appelliert an das Verantwortungsgefühl der Parteigranden ...

AP

"Sie tragen jetzt eine wesentliche Verantwortung, Mitverantwortung auch dafür, dass unsere Heimat Österreich eine positive Entwicklung nimmt. " - ... und gelobt das Übergangskabinett an.

AP
1/17

Kommentare (1)

Kommentieren
UHBP
0
6
Lesenswert?

Zack zack zack

Verkaufen wir unser Wasser
Kaufen wir die Krone
Gründer wir Wahlkampfkostenschleierungsvereine
Halten wir die Wähler für dumm genug uns das durchgehen zu lassen

Antworten