AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Evangelische KircheTrauung für alle: Gemeinden mehrheitlich dafür

Am Samstag soll eine Sondersynode darüber entscheiden. Zwei Drittel der Gemeinden sprechen sich laut aktueller Erhebung jedenfalls dafür aus.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die evangelisch-lutherische Kirche ringt derzeit um eine Lösung in der Frage "Trauung für alle"
Die evangelisch-lutherische Kirche ringt derzeit um eine Lösung in der Frage "Trauung für alle" © Ballguide
 

Es geht um einen Kompromiss, den eine Sondersynode der evangelischen Kirche morgen in der Frage "Trauung für alle" finden will. Doch das dürfte nicht so einfach sein. Mit den Superintendenten der Diözesen Oberösterreich, Gerold Lehner, und Niederösterreich, Lars Müller-Marienburg, haben sich zuletzt Vertreter unterschiedlicher Linien in dieser Frage zu Wort gemeldet. "Die Zeichen stehen alle auf Kompromiss", sagte Lehner den "OÖ Nachrichten", der dem Nein-Lager angehört. Sein Amtskollege - Müller-Marienburg steht offen zu seiner Homosexualität - meinte wiederum im "Kurier": "Ein Kompromiss ist an dieser Stelle fast unmöglich."

Kommentare (1)

Kommentieren
ErwinZebedin
3
3
Lesenswert?

"Homo-Ehe"

Warum werden nicht die Gemeinden- mitglieder zu diesem Thema befragt? Wäre demokratischer.

Antworten