AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ehren-Münze für KurzSPÖ nimmt "Kanzler-Goldjungen" ins Visier

Eine vergoldete Silbermünze zu Ehren des jüngsten Bundeskanzlers der Republik und eine parlamentarische Anfrage der SPÖ zum "Sisi-Konterfei" haben das Zeug zur Satire. Doch beides ist echt. Der Kanzler war darüber nicht informiert.

Faksimile
Faksimile © KK
 

Eine besondere Preziose zum Aktionspreis von 14,95 statt 44,90 Euro beschäftigt nun das österreichische Parlament. Ein Privatanbieter pries jüngst in Wien in einem Gutscheinheft, das an alle Haushalte ging, eine vergoldete Silbermünze mit dem Konterfei des historisch jüngsten Bundeskanzlers der Alpenrepublik an: „Das Jahr 2018 bringt für Österreich eine neue, von der ÖVP geführte Regierung. Als jüngster Kanzler der 100jährigen Geschichte unserer Republik wird Sebastian Kurz in den kommenden Jahren diese Regierung anführen. Sichern Sie sich jetzt die mit reinem Gold veredelte Silber-Ausgabe zu Ehren des Bundeskanzlers mit fast 30,- Euro Ersparnis!“

Auf 5000 Stück limitiert wird diese erste Ausgabe zu Ehren des neuen Bundeskanzlers in Österreich in Umlauf gebracht. Kein großer Fan dieses Goldstücks scheint jedenfalls der SPÖ-Abgeordnete Hannes Jarolim sein, der nun eine durchwegs launige Anfrage zur "Verehrung eines jungen Bundeskanzlers im einzigartigen Sissy-Stil" an den Kanzler gestellt hat.

Auch der Adler der Republik verändert

Jarolim: "Ich möchte vom Kanzler erfahren, ob - und wenn ja - warum er der Verwendung seines Konterfeis zugestimmt hat und auch seine Beurteilung dieser Münze interessiert mich." Die kuriose Anfrage widmet sich außerdem gleich mehrerer Münz-Details.

Hier die Punkte im Wortlaut:

1) Inwieweit und wenn ja, wann und warum haben Sie der Verwendung Ihres Abbilds im Rahmen der Verehrungsprägung dieser Münze ihre Zustimmung gegeben?

2) Inwieweit ist das Weglassen des Wortes „Republik“ im Zusammenhang mit „Österreich“ und dem österreichischen Wappentier auf der Rückseite der Münze eine geeignete Anspielung auf Ihren Anspruch, Österreich „neu zu regieren“?

3) Wie beurteilen Sie den Umstand, dass der Verweis auf ihre Kanzlerschaft in den Kontext eines abgeänderten Wappentier gestellt wird, das zwar die Stadtmauerkrone als Symbol des Bürgertums enthält, aber folgendes vermissen lässt:

a) Den Hammer als Symbol der Arbeiterschaft

b) Die Sichel als Symbol des Bauernstands

c) Die gesprengte Eisenkette als Symbol der Befreiung von der nationalsozialistischen Diktatur

4) Muss bzw. kann - wie angekündigt - mit weiteren derartigen Verehrungsaktionen gerechnet werden und wenn ja, warum und mit welcher Zielrichtung?

Kurz war nicht informiert

Bei Kanzler Kurz betont man: "Wir sind von dieser Firma weder im Vorfeld gefragt worden, noch hat es dazu ein Einverständnis und schon gar keine Förderung oder Zuwendung gegeben." In ÖVP-Kreisen schüttelt man über Jarolim den Kopf, der hier "eine reine Faschingsanfrage" gestellt habe.

Kommentare (37)

Kommentieren
mapem
0
1
Lesenswert?

Mozartkugel …

Sachertorte
Bastitaler
...
Was kommt da noch, in der Monarchie Dolmatien?

Antworten
Cirdan
1
4
Lesenswert?

Hier handelt es um KEINE Münze,

sondern um eine Medaille (kein Nennwert). Somit ist so eine Prägung kein offizielles Zahlungsmittel und durch das Weglassen von "Republik" ist der Adler auch kein Hoheitszeichen und kann frei gestaltet werden. Wenn ich eine Tasse mit meinem Foto und meinem Hund erstellen lasse ist das in etwa das gleiche, wie diese Medaille.

Antworten
SoundofThunder
11
4
Lesenswert?

😏

Soso.Er hat nichts davon gewusst. Ohne einen Auftrag werden keine Münzen mit seinem Konterfei gepresst.Wer ist der Auftraggeber? Die Selbstverherrlichung beginnt.Auf,Auf ihr Bastianer,euer Retter ist jetzt käuflich (jetzt nicht nur für Industrielle!!) zu erwerben!

Antworten
CuiBono
6
6
Lesenswert?

In absehbarer Zeit

kann das Konterfei des Goldjungen als Relief in sämtliche Mistkübel dieser Republik, oder was dann davon noch übrig sein wird, gepresst werden.
Als Ausgleich für die Erhöhung der Abfuhrkosten, weil es wird jede Menge Mist zum Wegräumen sein.

Und wieder einmal wird es keiner gewesen sein wollen, der diese Bande jemals gewählt hat.

Antworten
pescador
11
13
Lesenswert?

.

Ja, auch so kann man sich zum Kasperl der Nation machen. Das kann die SPÖ inzwischen schon ganz gut.

Antworten
Mein Graz
5
8
Lesenswert?

@pescador

Im ersten Moment dachte ich, du meinst denjenigen, der sich hier tatsächlich zum Kasperl macht oder dazu gemacht wird. Welcher selbstverliebte Tropf würde es sonst begrüßen, sein Konterfei auf einer "Münze" zu sehen?
Ich kenn da nur noch einen: ein Trumpltier aus den USA, das sich selbst als "stable genius" bezeichnet...

Antworten
trakie180
8
8
Lesenswert?

wo kann

mann sie kaufen
gefällt mir

Antworten
CuiBono
3
6
Lesenswert?

@trakie180

Wenn Sie und mann sich ein wenig gedulden, gibt es die Dinger gratis von der Müllkippe.

Antworten
hmw42ax4xcjxo7wqmyu2utw81wg8r0je
11
8
Lesenswert?

Wir werden uns noch wundern....

ein Studienabbrecher der sich von einem verurteilten Zahntechniker über den Tisch ziehen läßt. Außenministerium, Innenministerium und Verteidigungsministerium in der Hand einer vaterländischen Rechtspartei. Wir werden uns noch wundern.......siehe letzte blau schwarze Regierung. (In 7 Jahren doppelt soviele Neuschulden wie Kreisky in 16 Jahren) so, die Kleinezensur darf wieder walten.

Antworten
Geerdeter Steirer
15
20
Lesenswert?

Die lieben SPÖler

sollen sich nicht mit solch unnötigen Belanglosigkeiten beschäftigen, das angekratzte Ego aufarbeiten und danach trachten die wichtigen Dinge zu kritisieren und kommentieren wo Gefahr im Verzug ist. Solange diese Machtspielchen Parteiintern vorherrschen vergessen sie auf das wichtige und wesentliche, traurig aber derzeit real.
Müssen sich die SPÖler wirklich noch mehr blamieren ?
Einen gewaltigen Denkzettel haben sie eh schon aufgebrannt bekommen.

Antworten
Irgendeiner
14
14
Lesenswert?

Ach komm,

hast keinen Humor, mein Geerdeter,darf man sich über die Messiasverehrung nicht lustig machen,man muß ja nicht unisono "Tritt mir auch auf den Fuß" rufen, daß tut er im Dienste der IV schon ganz von selbst.

Antworten
epkf8s63tr5saly2y7gvbd84r8hlikd7
7
7
Lesenswert?

Lieber Irgendeiner

Ich finde Ihre Kommentare entbehrlich (man lacht). Beweisen Sie Humor und nehmen Sie das zur Kenntnis

Antworten
Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Entbehrlich, ja, das gefällt mir,der Moment wo der inhaltliche Widerstand

in ein "mag nicht" zusammenschrumpft,da wollt ich seit dem Flüchtlingsforum hin,genau den argumentlosen Unwillen galt es letztendlich zu erzeugen,ich find das ist der ultimative Offenbarungseid und ich nehms mit viel Humor, ich hoffe Du auch,man lacht.

Antworten
Geerdeter Steirer
12
7
Lesenswert?

:-))

Ich hab's eh mit Humor aufgefasst, die treten sich den Nagel eh selbst ein, ich hoff halt nur das diese Verkrampfungen der SPÖler behandelbar sind, es wird sich schon der richtige Doktor finden lassen :-))

Antworten
SoundofThunder
15
17
Lesenswert?

🧐

Hammer und Sichel sind ihm wurscht.Er bedient andere Klientel.Und für die Reparatur der Eisenkette sind die Blauen verantwortlich.

Antworten
Jak39
12
17
Lesenswert?

Hat die SPÖ

keine anderen Sorgen?

Antworten
Irgendeiner
12
5
Lesenswert?

Das weiß ich nicht,

aber über mein Niveau will ich bald was erfahren, verstehst Jak?

Antworten
Irgendeiner
1
0
Lesenswert?

Addendum: Also diese roten Striche jetzt verblüffen mich jetzt ,

schon Siebene wollen nichts über mein mieses Niveau hören, daß ihr mich aber auch so in Schutz nehmt.Oder ists doch was anderes,man lacht.

Antworten
Jak39
0
1
Lesenswert?

man lacht, man lacht, man lacht,

schon etwas von Zwerchfell-Infarkt gehört?

Antworten
pink69
25
23
Lesenswert?

also

wenn Hr. Kern Kanzler geblieben wäre, hätte er gar nicht mit seinem Prinzessin Konterfei auf den Taler gepasst, außer man hätte den Taler 3-x so groß produziert..also was soll die Kritik der Verlierer ?

Antworten
Mein Graz
9
12
Lesenswert?

@pink69

Verstehe ich das richtig:
Kurz ist Gewinner, weil er auf irgendeiner "Münze" sein Konterfei wiederfindet?

Antworten
Mein Graz
14
23
Lesenswert?

Also wenn mir so was passieren würde,

ich tät sofort was dagegen unternehmen.
Es kann doch nicht sein, dass jeder einfach ein Gesicht in irgendeiner Weise verwenden kann und daraus auch noch Gewinn zieht!

Außerdem wäre es mir furchtbar peinlich...

Antworten
X22
1
3
Lesenswert?

Gewinn bei €14,95

würde mal übern Daumen geschätzt 12€ sagen

Antworten
Reipsi
2
6
Lesenswert?

Mein schönes Gesicht

können sie jederzeit auf eine Münze verewigen, i hab nix dagegen. Auch wenn ich nix davon weiß.

Antworten
Mein Graz
5
4
Lesenswert?

@reipsi

Steht dir ja frei eine prägen zu lassen.

Antworten
Reipsi
0
1
Lesenswert?

Leider

ManniManni :-))

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 37