AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wien

Rechtsradikale mauerten Grünen-Zentrale zu

Mitglieder der rechtsradikalen "Identitären"- Bewegung haben in der Nacht auf Montag eine Mauer vor der Grünen-Parteizentrale in Wien gebaut, um gegen "Multi-Kulti-Politik" zu demonstrieren.

Quelle: Facebook © 
 

Die "Identitären" sorgen wieder einmal für Aufregung:  In Wien haben Mitglieder der Rechtsradikalen in der Nacht von Sonntag auf Montag die Parteizentrale der Grünen in Wien zugemauert. Die eineinhalb Meter hohe Wand soll laut einem Facebook-Posting der "Identitären" als Zeichen gegen "Multi-Kulti-Politik" zu sehen sein. Diese sei wiederum für den Terror verantwortlich, heißt es von der Bewegung. Ihr "Werk" haben die Verantwortlichen stolz auf Facebook veröffentlicht.

Der Verfassungsschutz ermittelt.

 

Kommentare (99+)

Kommentieren
e59541acc96a3c3e39529d77735d334a
4
2
Lesenswert?

Gemauert?

Die Ytongsteine sind ja nur aufgestapelt worden,es wurde kein Mörtel oder Kleber verwendet,,und deswegen ermittelt der Verfassungsschutz? Pflastersteinwerfer werden dagegen vom Verfassugsschutz links liegen gelassen!

Antworten
57f225744571b3158bc19c84f82cc103
0
1
Lesenswert?

Wieso haben die braunen auch mit Pflastersteinen geworfen?

Das machen sie doch nur bei illegalen demonstationen.

Antworten
JoSil
0
5
Lesenswert?

Auch

der österreichische rechte Rand leidet offenbar an Erdowahn

Antworten
blueenzian
8
4
Lesenswert?

Verfassungsschutz?

Mich würde interessieren aus welchem Grund der VS ermittelt? Keine Verwendung verfassungswidriger Symbole oder sonstiges. Schaut mir eher wie simpler Landfriedensbruch aus. (Maximal)

Antworten
extranjero
2
9
Lesenswert?

@blueenzian

liegt wsl an der einordnung der mutmaßlichen täter - die bubitären sind ja wohl dem rechten rand des spektrums zuzuordnen

Antworten
Chance37
3
0
Lesenswert?

@extranjero

Soso, und deswegen ist man jetzt automatisch ein Straftäter und Verfassungsfeind?

Der VS sollte sich mit anderen Dingen beschäftigen die viel gefährlicher sind, Islamisten, Terroristen!

Antworten
Scaurus
3
12
Lesenswert?

Aber immerhin

ist es wohl das erste mal in ihrem Leben, dass diese verzogenen Fratzen irgendwas gearbeitet haben.

Antworten
Scaurus
5
13
Lesenswert?

Sie lieben

halt Mauern, ob quer durch Europa oder vorm eigenen Kopferl, unsere rechtsextremen Dummköpfe und ihr politischer Arm.

Antworten
joker110
11
5
Lesenswert?

Bitte auch

hier die Linksextremen "Alleswisser" zu nennen.

Deren Meinung die EINZIGE wahre demokratische Meinung ist.

Antworten
Scaurus
2
6
Lesenswert?

Bitte um Konkretisierung,

kleiner Nebelgranatenwerfer.

Antworten
extranjero
2
5
Lesenswert?

@joker110

sie einzig wahre DEMOKRATISCHE träfe es wohl eher

Antworten
joker110
3
0
Lesenswert?

@ stranjero

von Ihnen hab ich mir nix anderes erwartet!

Auf ernst gemeinte Fragen ein:

"Bildung und Essen - zwischenmenschliche Fähigkeiten"

Naja, o.k. (Satzzeichen, ich werde mich nicht bessern... )!

Antworten
Irgendeiner
2
10
Lesenswert?

Schwer ist es

übrigens auch,eine Mauer zu errichten in die man schon grennt ist.

Antworten
advitam
2
1
Lesenswert?

Re: Schwer ist es

Meines Erachtens haben sich die Pubertären in der Adresse geirrt! Die Löwelstrasse wäre die richtige gewesen.

Antworten
hgw22
7
11
Lesenswert?

so wie die Mauer ausschaut

war der Lugner Polier....

Antworten
Jak39
4
5
Lesenswert?

@hgw

vieles läßt sich nur mit Humor ertragen.

Antworten
57f225744571b3158bc19c84f82cc103
17
19
Lesenswert?

jetzt sind es ytong steine,

morgen sind es Pflastersteine die durch Fenster fliegen.
später werden es Handgranaten gegen Demokraten sein.

Antworten
joker110
9
3
Lesenswert?

Ja klar...

Ich nenne diese Mitbürger "Musterdemokraten" die annähernd 50% immer wieder als

Dummköpfe
Rechte
Ungebildet

bezeichnen. Aber o.k., ist ja nur meine Meinung...

Antworten
extranjero
2
4
Lesenswert?

@joker110

meinst du das gelb-schwarze muster

Antworten
Hozenploz
19
17
Lesenswert?

Steine fliegen

Die Steine sind schon geflogen, allerdings auf den Kopf der Identitären, vor ein paar Wochen in Wien.

Antworten
X22
10
12
Lesenswert?

@Hozenploz

nennt man "friendly fire" oder Eigenbeschuss wenn es die Eigenen trifft.
Wissen sie wer es war?

Antworten
extranjero
14
14
Lesenswert?

@max13

geh bitte, zu mehr als solchen aktionen reichts bei den bubis "wem auch immer sei dank" ja nicht. die haben ja schon die hose voll wennst sie direkt anschaust. bei der stichwahl ist mir einer mit dem idiotitären t-shirt entgegengekommen. hab ihn angesehen und er hat daraufhin die strassenseite gewechselt um nach mir wieder zurückzuwechseln. dabei bin ich nur in leichtes gelächter verfallen.

Antworten
6b123124124e7c7494f64e66619b7e7
9
14
Lesenswert?

Wow...

...sie sind mein Held! So wie sie hier posten müssen sie ja wirklich der schreck aller rechten sein und ein toller baumeister auch noch...

Antworten
extranjero
4
12
Lesenswert?

@ildefonso

danke sehr - ich kann tatsächlich eine ytong-mauer gerade aufziehen udgl mehr. und ja, ich brauche kein rudel halbstarke um mich herum damit ich einem blick standhalte.

Antworten
X22
7
9
Lesenswert?

Re: Wow..

du bist so süß, dich beiße ich gleich

Antworten
joker110
5
0
Lesenswert?

@ X22 Besser so, als

Sie wollen wieder mal wen mit einem 5/8 gewaltsam des Hauses verweisen...

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 122