Russische Invasion?Vitali Klitschko: „Wir bereiten uns auf den Angriff vor“

Vitali Klitschko, Bürgermeister von Kiew und Ex-Box-Champ, stimmt seine Landsleute auf Kampf im Falle einer russischen Invasion vor.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko zeigt sich bereit, auch als Soldat für sein „Mutterland“ zu kämpfen
Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko zeigt sich bereit, auch als Soldat für sein „Mutterland“ zu kämpfen © AFP
 

Also sprach Vitali Klitschko, der ehemalige Box-Weltmeister und amtierende Bürgermeister der ukrainischen Hauptstadt Kiew, der wie viele andere ukrainische Politiker auch die Gefahr eines russischen Angriffs heraufbeschwor: „Wir bereiten uns in der ganzen Ukraine darauf vor, dass Russlands Präsident Wladimir Putin den Kriegsbefehl geben könnte und russische Truppen wie schon 2014 die Ukraine angreifen. In meiner Heimat Kiew bereiten wir uns auf einen möglichen Notfall vor und ich als Bürgermeister organisiere den Zivilschutz. Wir haben die Arbeit zur Rekrutierung und Ausbildung von Reservisten intensiviert. Als Soldat habe ich einst geschworen, das Land zu verteidigen, und bin auch jetzt bereit, für mein Mutterland zu kämpfen.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!