Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Junge Klimaschützer kritisiertWie ernsthaft ist denn die EU-Klimapolitik, Señor Borrell?

Josep Borrell, Vizepräsident der Europäischen Kommission, zweifelte die grünen Ambitionen der Jungen in Bausch und Bogen an. Danach entschuldigte er sich: Sieht so Klimaschutzpolitik der EU aus?

Josep Borrell Fontelles, Vizepräsident der Europäischen Kommission
Josep Borrell Fontelles, Vizepräsident der Europäischen Kommission © (c) APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ
 

Es war kein, sagen wir, katalanischer Kommunalpolitiker. Nein, es war immerhin Josep Borrell Fontelles, seines Zeichens Vizepräsident der Europäischen Kommission, der sich allen Ernstes bemüßigt fühlte, bei einem Fernsehinterview undifferenziert auszuteilen: "Die Vorstellung, dass junge Leute ernsthaft entschlossen sind, den Klimawandel zu stoppen - wir könnten es Greta-Syndrom nennen - erlauben Sie mir meine Zweifel."

Kommentare (1)

Kommentieren
scionescio
2
2
Lesenswert?

Jeder Zweifel oder sogar Kritik an der mittlerweile sogar geschützten Marke Friday4Future ist also unangebracht...

... und wird gleich zu einer Gotteslästerung hochstilisiert- kein Wunder, dass sich allerlei Arten von selbsternannten Klimaaktivisten dadurch ermutigt sehen!