AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Querschüsse gegen MerkelDie CDU entdeckt den offenen Streit

In der Partei der deutschen Kanzlerin rumort ist. Einstige Kontrahenten fordern sie auf, ihre Amtszeit zu beenden. Doch es geht nicht nur um Merkel. In der Union ist ein Machtkampf ausgebrochen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Kanzlerin unter Beschuss: Angela Merkel
Kanzlerin unter Beschuss: Angela Merkel © (c) AP (Markus Schreiber)
 

Bislang fiel einem bei der Übung „hingebungsvolle Selbstzerfleischung innerhalb einer Partei“ in Deutschland nur die SPD ein. Nun hat sich auch die CDU auf dieses Spielfeld gewagt. Nach den Wahlniederlagen in drei ostdeutschen Ländern ist ein heftiger Streit über den Kurs und die Führung der Christdemokraten entfacht. Friedrich Merz stellte im ZDF sogar die Kanzlerin infrage. Der ehemalige Fraktionschef hat Angela Merkel als Hauptschuldige für die Rückschläge ausgemacht. Er wirft ihr „Untätigkeit und mangelnde Führung“ vor und fordert sie auf, ihr Amt vorzeitig zu beenden. Auch Roland Koch warf ihr im Magazin „Cicero“ eine „Argumentationsenthaltung“ vor. Ihm fehlten „Persönlichkeiten, die von einer Vision geprägt sind und die Bereitschaft zeigen, für diese Vision ihre politische Existenz zu riskieren“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren