AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Flüchtlings-UmsiedlungErdogan an EU: "Na los, nehmt ihr auch Hunderttausende auf!"

Der türkische Präsident Erdogan macht sich über "Panik und Heuchelei" in Europa lustig und wiederholt seine Drohung, in der Türkei lebende Flüchtlinge nach Europa durchzulassen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© AP
 

Die türkische Regierung hält weiterhin an Plänen zur Umsiedlung von Millionen syrischen Flüchtlingen aus der Türkei in eine Pufferzone in Nordsyrien fest. Die daran geübte Kritik - zuletzt gab es kritische Äußerungen im Europaparlament am Mittwoch - führt zur Verhöhnung der EU durch Präsident Recep Tayyip Erdogan.

Kommentare (10)

Kommentieren
schetzgo
4
9
Lesenswert?

Wo er recht hat, hat er recht!

Die zahnlose EU muss diese Verhöhnungen schweigend dulden, erbärmlich!

Antworten
SoundofThunder
10
6
Lesenswert?

😏

Wenn er dafür den Strache nimmt 😉

Antworten
JL55
2
17
Lesenswert?

Dieser "gute" Herr Erdogan

vergisst ganz und gar, dass er (nicht nur derzeit) einer der Hauptverursacher der Flüchtlingswelle(n) im Norden Syriens ist...
Und dann sich hinzustellen und mit dem moralischen Finger auf die EU zu zeigen, ist schon starker Tobak! Ich hoffe, dass im Hintergrund versierte EU - Diplomaten seine Wahrnehmung relativieren...! Wie bekannt, bezahlt die EU trotzdem Euros in Milliardenhöhe, an die Türkei, um den Flüchtlingen ein "Überleben" zu ermöglichen...

Antworten
Reipsi
3
9
Lesenswert?

Lieber Erdogan , du bist

nicht in Europa und hast serwohl die Verpflichtung die Menschen in deiner Umgebung aufzunehmen. Europa nur von Europäischen Staaten. Jeder Kontinent nimmt seine Menschen auf , auch wenn sie nicht in Frieden leben können, alles klar ?

Antworten
marobeda
2
27
Lesenswert?

Genau so wird die EU von Aussen gesehen

Die EU ohne Konzept nach Aussen und Innen, die Mitgliedsstaaten nur darauf bedacht die eigenen Interessen zu vertreten und zu verteidigen, Deutschland und Frankreich hörig, keine geschlossene Aussen- , Handels- und Finanzpolitik, unfähig den Brexit in geordneter Form abzuwickeln, läßt sich von Johnson an der Nase herumzuführen usw.
In der EU wird darauf geschaut, ob die Gurken gerade oder in einem vorbestimmten Radius gebogen sind, aber unfähig die Großkonzerne zu besteuern. Kein Wunder, wenn Staatsmänner wie Trump oder Erdogan sich über die EU lustig machen.

Antworten
Carlo62
2
33
Lesenswert?

Die EU greift aber auch nicht Nachbarstaaten an...

...aus denen dann hunderttausende Flüchtlinge weg wollen/müssen. Dies, lieber Herr Erdougan, werden Sie aber nicht verstehen (wollen).

Antworten
Hildegard11
2
40
Lesenswert?

Trotzdem hätte Erdo...

...gern ein neues osmanisches Reich auf Kosten der Kurden und Syrer errichtet, wenn in nicht Putin zur Räson gebracht hätte. Erdo und Trump sind die gefährlichsten Politpsychpathen

Antworten
Legu
1
6
Lesenswert?

Diese

Kriegsflüchtlinge dürfen durch offene Grenzen??? nach den USA einreisen, Herr ?E., denn die haben die Regin/ nahen Osten ins Elend und Chaos mit ihrem 2 "Ölkriegen"
getrieben- abgesehen von den lokalen / regionalen Interessen jetzt !
eine Schande für die USA und Schande für die weicheirige Haltung der EU- und alles nur aus globalen Wirtschaftsinteressen.

Antworten
walterkaernten
15
35
Lesenswert?

ERDOGAN

Im Prinzip hat er RECHT.

EU ist unfähig die aussengrenzen zu schliessen.

Wozu bezahlen wir steuerzahlen politiker und HOHE STAATSBEAMTE?

Antworten
tannenbaum
6
5
Lesenswert?

Manchen

interessiert halt nur die eigene, vom Steuerzahler finanzierte Gartenmauer!

Antworten