AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

AtomenergiebehördeIAEO-Chef Yukiya Amano gestorben

Amano stand seit 2009 an der Spitze der IAEO, die unter anderem die Einhaltung des internationalen Atomabkommens mit dem Iran überwacht. Sein Mandat lief eigentlich noch bis 2021.

© APA (Archiv/AFP)
 

Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO, Yukiya Amano, ist tot. Das teilte die in Wien ansässige internationale Organisation am Montag auf ihrer Internetseite mit und sprach von "tiefer Trauer".

Wollte sich aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen

Erst in der Vorwoche war durch Medienberichte bekannt geworden, dass der 72-jährige Japaner einen vorzeitigen Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen mit März 2020 beabsichtigte.

 

IAEO

Die Internationale Atomenergie-Organisation ist eine autonome wissenschaftlich-technische Organisation, die innerhalb des Systems der Vereinten Nationen einen besonderen Status innehat. Die IAEO ist keine Sonderorganisation der Vereinten Nationen, sondern mit diesen vielmehr durch ein separates Abkommen verbunden. (Quelle: Wikipedia)

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren