AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

An Straches GeburtstagBundeswahlbehörde: Strache wird das EU-Mandat zuerkannt

FPÖ: Hofer trifft Strache zu Gespräch wegen EU-Mandats

© APA (Archiv)
 

Wie die Kleine Zeitung auf Nachfrage im Innenministerium in Erfahrung bringen konnte, hat die Bundeswahlbehörde per Verlautbarung in diesen Minuten Heinz-Christian Strache das EU-Mandat zuerkannt. Petra Steger, die auf Platz drei kandidierte, bleibt damit auf der Strecke. Wegen der Vorzugsstimmen wurde der letztplatzierte Ex-FPÖ-Chef  an eine wählbare Stelle vorgereiht. Das ist allerdings ein reiner Formalakt, Strache kann immer noch auf das Mandat verzichten.

Der designierte FPÖ-Obmann Norbert Hofer wird am Donnerstag seinen wegen der "Ibiza-Affäre" zurückgetretenen Vorgänger Heinz-Christian Strache treffen. Dabei soll es um die mögliche Annahme des EU-Mandats Straches gehen. Wann genau und wo das Gespräch stattfindet, wurde nicht bekannt gegeben.

Strache hatte bei der EU-Wahl fast 45.000 Vorzugsstimmen erhalten und hat damit Anrecht auf eines der drei FPÖ-Mandate. Der über das Ibiza-Video gestolperte frühere Vizekanzler hat bisher offen gelassen, ob er das Mandat annimmt. Zieht er bis zur Konstituierung des EU-Parlaments am 2. Juli nicht aktiv zurück, hat er das Mandat automatisch angenommen.

Zum endgültigen Ergebnis

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fortus01
0
0
Lesenswert?

man müsste die EU- Wahl anfechten,

denn zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Ibiza Videos waren die Briefwahlkarten schon verteilt und teilweise im Rücklauf, d.h. viele hatten nicht mehr die Möglichkeit, auf die geänderte Situation zu reagieren.
Wir sollten bei der FPÖ nachfragen, die haben da Erfahrung, wie man Wahlen anfechtet.

Antworten
schteirischprovessa
0
2
Lesenswert?

Das ist eben auch eine Facette einer Demokratie.

Besser eine Demokratie mit kleinen Hoppalas als gar keine.

Antworten
zyni
7
25
Lesenswert?

Unfassbar,

so ein Typ, mit zumindest zweifelhaften Gedanken, vertritt Österreich im Europäischen Parlament. 40.000 Stimmen ist er verpflichtet 😏. 800.000 Stimmen für ein Rauchverbot waren zu wenig.....
Strache ruiniert das Image von Politikern nun endgültig.

Antworten
JHlive
8
20
Lesenswert?

Immer das gleiche bei den....

Fleißigen und Anständigen: Vom Täter zum Opfer.
Und das Beste: 10% glauben das!!
Da hat das Bildungssystem versagt.

Antworten
Armergehtum
9
18
Lesenswert?

HC, richten sie ihren Blick vorwärts!

Vor ca. 80 Jahren versuchte es einer Ihresgleichen mit Briefkartenmalen und wurde dann Buchautor.
Wie wäre es in ihrem Fall mit einem Buchtitel: Wein-Krampf
Ich glaube, das würde zur derzeitigen Situation am besten passen.
PROST - ein Lied

Antworten
tannenbaum
9
15
Lesenswert?

Warum

gibt es keine Bundesbehörde die Menschen mit einer solchen Gesinnung jegliche politische Funktion verbiedet? So eine Behörde wäre angesichts der Häufung von bedenklichen Einzelfällen in der FPÖ absolut notwendig!

Antworten
Sepp57
6
31
Lesenswert?

Do legst di nieda.

Wen vertritt Strache in Brüssel? Die Identitären? Rechtsradikale Burschenschafter?
Mich jedenfalls nicht . . .

Antworten
andy300
58
18
Lesenswert?

Illegal und verboten

Für alle die hier so abwertend über H.C. schreiben, ich bin mir sicher mit genug Geld und genug krimineller Energie würde es über jeden etwas zu berichten geben. Weil einen Schwachpunkt hat jeder man muss in nur finden und ausnutzen.

Antworten
dude
4
11
Lesenswert?

Haben Sie schon einmal etwas vom "Fall Strasser" gehört, Andy?

Der wurde auch heimlich gefilmt. Ihm wurde Geld angeboten für wohlwollende Gesetzgebung im Europaparlament. Er sagte zu, aber Geld ist nie eines geflossen. Er stritt den Korruptionswillen sogar ab und sagte, er wollte die Bestechen nur testen. Die Filmemacher wurden nicht bestraft und was mit dem Ex-Innenminister und Ex-EU-Abgeordneten Ernst Strasser passierte, ist Rechtsgeschichte: 4 Jahre Haft!

Aber das war ja ganz anders beim Hazeh, piep, piep, piep...

Antworten
JHlive
7
11
Lesenswert?

Was bedeutet andi300.....

300 Fehltage pro Jahr in der Schule??

Antworten
dieblauegefahr
6
6
Lesenswert?

endlich erkennt das jemand

ich sehe das ganz gleich, man wuerde ueber jeden was finden.

Antworten
MoritzderKater
9
47
Lesenswert?

"Jeder"

ist aber nicht Vizekanzler der Republik Österreich gewesen und hat versucht staatsschädigende Aussagen in einer Art narzistischen Höhenfluges zu machen.

Wer bitte hat zu dieser Regierungskrise am allermeisten beigetragen?
Weswegen ist die Koalition zerbrochen?

Schon nachgedacht?

Antworten
andy300
32
9
Lesenswert?

Schon einmal über das nachgedacht.

Jeder hat das Recht auf seine Privatsphäre und Meinung und ihn den eigenen 4 Wänden wir man ja noch reden dürfen was man will.
Zu verurteilen sind die die das Video hergestellt und veröffentlicht haben, da wurde ja nicht ein Gespräch illegaler weise gefilmt sondern auch noch durch gezielte Fragen und Antworten in die richtige Richtung gelenkt, abgesehen von Alkohol und was ihnen sonst noch verabreicht wurde.
Schon einmal über das nachgedacht.
Sonst müssen wir zu Stasi Methoden greifen und jeder und alle werden überwacht und bei Bedarf wir entsprechendes Material veröffentlicht.

Antworten
joker1234
0
4
Lesenswert?

Jaja,

Alkohol, Red Bull & K.O.-Tropfen.

Es gibt KEINE Rechtfertigung für seine Aussagen, sowas sollte ein Politiker nicht mal DENKEN. Er hat es laut ausgesprochen und ist somit für jede öffentliche Tätigkeit ungeeignet.

Antworten
Gotti1958
9
17
Lesenswert?

Andy

Du bist anscheinend in die FPÖ Parteischule gegangen. Nutzt aber nichts. Dein Gejammer kennen wir schon von Parteibonzen. Also lass es und geh in den Keller weinen.

Antworten
JHlive
8
16
Lesenswert?

Dir ist nicht mehr zu Helfen....

typischer Akt: vom Täter zum Opfer

Wie viel Alkohol muss man trinken, bis man auf dem Gedanken kommt, Österreichs Wasser zu verkaufen??

Wie viel Koks muss man durchziehen, um das auch noch zu verteidigen??

Antworten
andy300
15
6
Lesenswert?

Ich brauche auch keine Hilfe

Wär war also der Täter und wär das Opfer du verwechselst da einiges.
Ich glaube von eurem Spritzer Michel würde es sicher genug verstörendes Videomaterial geben hätte man all seine Gespräche mitgefilmt.
Dann wäre es aber sicher illegal in euren ( linken) Augen.

Antworten
joker1234
0
3
Lesenswert?

Nein, das ist nur in deiner

Welt so.

Fiktive Konditionalsätze sind im übrigen fürn Götz.

Wer sowas sagt hat in der Politik nix verloren, UNGEACHTET der Parteifarbe.

Antworten
Aurelia22
16
55
Lesenswert?

Das dieser Mann sich nicht schämt....

hat Österreich so einen Schaden zugefügt und grinst sich einfach eins. Immer schön im Bierzelt feiern und hetzen. Wenn ich denk das diese Partei wieder in die Regierung kommt ist mir jetzt schon schlecht. Kotz, kotz....

Antworten
MoritzderKater
12
56
Lesenswert?

Eine Schande ist das.......

....... für einen Politiker, aber viel mehr noch für den Staat Österreich.
Solche Leute , ohne Rückgrat, ohne Charakter wollen in der Politik für Menschen entscheiden, was gut oder besser für sie ist.

Fremdschämen ist angesagt, wie komme ich eigentlich dazu ;-((

Antworten
helmutmayr
11
18
Lesenswert?

Noch ist nicht geklärt

ob es eine Flugverbindunge Ibiza Brüssel auch außerhalb der Saison gibt.

Antworten
Patriot
16
44
Lesenswert?

Hoffentlich weiß man bald wer das Ibiza-Video gemacht hat.

Damit man ihnen das Verdienstkreuz der Republik verleihen kann!

Antworten
Lodengrün
11
22
Lesenswert?

Man sollte denen

wirklich danken denn der hätte uns noch Jahrzehnte den Quasiheiligen makiert. Aber alles Faule kommt früher oder später ans Tageslicht.

Antworten
rost1976
37
14
Lesenswert?

Illegale , aber komischerweise tolerierte Bespitzelung

Ja, ich hoffe auch, dass diese verbrecher bald ausgehoben werden.
Auf dass man diese leute für jahre einsperrt!
Den erwarteten aufschreiern sei schonmal vorweg ins stammbuch gemeißelt:
Man nehme dazu dazu nur die gesetzeslage her. Die das auch so vorsieht.

Antworten
joker1234
0
3
Lesenswert?

Keine Angst, Rost,

sollte ein Richter der Meinung sein, dass hier eine strafbare Handlung der Videoerstellers vorliegt, dann darf er auch bestraft werden.

Das Verdienstkreuz wäre trotzdem gerechtfertigt....

Antworten
voit60
4
6
Lesenswert?

Bläuling und Lustiger

welcher Paragraph kommt in Frage.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 45