Presse zur Kneissl-Hochzeit"Auch Staatschefs sehnen sich nach Liebe"

Die Arbeitshochzeit der Österreichischen Außenministerin ließ auch die internationale Presse in die steirischen Weinberge blicken.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Putin, Kneissl und Wolfgang Meilinger
Putin, Kneissl und Wolfgang Meilinger © AP
 

Welche Nachricht bewegt Russland in diesen Stunden? Nimmt man  "The Moscow Times" als Maßstab, ist die Hochzeit der Österreichischen Außenministerin Karin Kneissl auch 18 Stunden nach der Abreise von Wladimir Putin noch immer die wichtigste Nachricht für das größte Land der Erde. Auf der Startseite wird über Putins Kurzbesuch auf der steirischen Weinstraße berichtet - zumindest mit einem Bild. Inhaltlich hält man sich nicht lange mit der Hochzeit auf, sondern verweist auf das doch wesentlich relevantere Gespräch mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!