Tirol36-Jährige prallte beim Rodeln gegen Baum: Schwer verletzt

Die Frau wurde in die Innsbrucker Klinik geflogen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Symbolbild © Elmar Gubisch
 

Eine 36-Jährige ist Dienstagnachmittag beim Rodeln auf der Bahn der Kala-Alm in Thiersee in Tirol (Bezirk Kufstein) schwer verletzt worden. Die Frau fuhr gemeinsam mit einem 23-Jährigen auf einer Rodel und saß vorne, als die beiden aus bisher unbekannter Ursache von der Rodelbahn abkamen und gegen einen Baum prallten. Die 36-Jährige wurde dabei schwer am Kopf verletzt. Sie wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Der 23-Jährige blieb unverletzt, informierte die Polizei. Die beiden rodelten zusammen mit anderen im Rahmen eines Betriebsausfluges.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!