Gedenken an Corona-ToteMehr als 30.000 Menschen beim Lichtermeer am Ring

Seit 19 Uhr versammeln sich tausende Menschen entlang der Wiener Ringstraße, um still der Toten der Corona-Pandemie zu gedenken. Die Aktion #YesWeCare aus der Zivilgesellschaft wird breit unterstützt - auch von mehr als 1.800 Ärztinnen und Ärzten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lichtermeer: ein Dankeschön an das Gesundheitspersonal und zum Gedenken an die Coronatoten
Lichtermeer: ein Dankeschön an das Gesundheitspersonal und zum Gedenken an die Coronatoten © (c) APA/HANS PUNZ/APA-POOL (HANS PUNZ/APA-POOL)
 

Unter dem Motto "#YesWeCare - das #Lichtermeer" fand heute, Sonntag, Abend in Wien eine Kundgebung am Ring statt, die unter anderem an die - inzwischen mehr als 13.000 - Covid-Toten in Österreich erinnern sollte. Um 19.00 Uhr versammelten sich laut Polizeiangaben mehr als 30.000 Teilnehmer für rund zehn Minuten auf der Straße.

Kommentare (8)
petzibua
0
3
Lesenswert?

DANKESCHÖN 🙏🏼

Das ist UNSER 🇦🇹 …es bestätigt meine Hoffnung: es sind nur ganz wenige die ihren Ärger/Frust/Angst mit Geschrei, Glockengeläut und sonstigen Unsinn hinausbrüllen! Besonders interessant: die „Glockenläuter“ sind Freitags in Gleisdorf und Samstag in Linz!
Was sagt uns das: DEMO-TOURISTEN…

Liverpudlian88
1
20
Lesenswert?

An den Mob:

WIR sind das Volk! ❤️ schöne Geste!

AdeodatusderZweite
1
36
Lesenswert?

SCHÖN!

.

Franzzz
1
59
Lesenswert?

Mit leisen Tönen

Gemeinsam für die Werte unserer liberalen Demokratie, Respekt und Solidarität, den Glauben an die Wissenschaft und in Dankbarkeit für das Gesundheitspersonal.

hewinkle10
1
107
Lesenswert?

Allen ganz herzlichen Dank!

Ich sehe so viele Ärzte, Pfleger, Lehrer, Eltern die alles geben, um die Pandemie irgendwie zu schultern. Und ich sehe andere, die auf den Straßen Krawall machen, alles tun, um die Pandemie noch schwieriger und langwieriger zu machen. Ich hoffe sehr, dass die Impfpflicht endlich wieder für Ruhe sorgt und allen die sich so sehr bemüht haben, die Gesellschaft aufrechtzuerhalten, endlich wieder Erleichterung zu bringen. Danke für alles was ihr für uns tut und danke, dass ihr durchhaltet!

RonaldMessics
5
143
Lesenswert?

Ich sage...

...allen Dank, die sich mit ihrem persönlichen Einsatz in den Krankenhäusern und sonstigen Pflegeeinrichtungen um ihre Patienten und Klienten unbeirrt kümmern.
>
Und ich verwünsche jene, die nichts besseres Wissen und gegen die Gesundheit und Gesundheitssystem protestieren.
>
Und als einen besonderen Abschaum in unserer Gesellschaft betitle ich die politischen Vertreter der MFG und jene FPÖler, die hinter Kickowitsch ihre abstrusen Ideen nachlaufen und diese bestärken.

susa18
4
36
Lesenswert?

Liebe KLZ, bitte: man gedenkt DER Toten.

Danke für's Ausbessern.

Pelikan22
0
0
Lesenswert?

Macht ja nix!

Wir denken an sie!