ImpfgegnerinVerschwörungstheorien verbreitet: Klinik-Mitarbeiterin fristlos entlassen

Die Frau soll via Social Media Meldungen verbreitet haben, in denen sie Kollegen pauschales Verfälschen in Bezug auf den Impfstatus von Patienten vorwarf. Sie ist geständig.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gegnerin der Covid-Impfung verbreitete Verschwörungstheorien über Krankenhaus in Oberösterreich © Markus Traussnig
 

Die Oberösterreichische Gesundheitsholding (OÖG) hat Anfang dieser Woche eine langjährige Mitarbeiterin des Klinikums Freistadt fristlos entlassen, da sie Falschmeldungen zur Corona-Situation in dem Spital via Social Media verbreitet haben soll. Die Frau sei im Haus als "deklarierte Impfgegnerin bekannt" und habe wohl auch nicht abgestritten, entsprechende Audionachrichten verfasst und verbreitet zu haben, teilte OÖG-Sprecherin Jutta Oberweger mit.

In den Sprachnachrichten werden u.a. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums Freistadt pauschal der Korruption durch Verfälschen von Daten in Bezug auf den Impfstatus von Patienten bezichtigt. Schon seit längerem gehen derartige Meldungen viral. Nachdem die Verdächtige am Montag ausgeforscht wurde, sei sie zum Gespräch geladen worden. Sie habe sich zu den Vorwürfen geständig gezeigt und daraufhin wurde ihr Arbeitsverhältnis sofort aufgelöst.

"Leider machen Verschwörungstheorien auch vor unseren Spitälern und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht Halt", bedauerte Oberweger.

Kommentare (14)
ichbindermeinung
20
3
Lesenswert?

zur Abwechslung einmal bitte Zahlen zu den Tests ohne fake

zur Abwechslung u. zum besseren Verstehen für die Bürger lieber einmal schreiben wie viele Millionen Tests jeweils die einzelnen 27 EU-Länder bis dato gemacht haben bzw. auf 1 Mio. EW, dann ist was Ö betrifft sofort alles klar.....

checker43
2
15
Lesenswert?

Was

ist dann klar? Dass es keine Patientenzahlen gab, die den Lockdown notwendig machten?

samro
5
26
Lesenswert?

fristlos

und tschuesssssssss
was bilden sich die ein?

bravo oOEG! richtige entscheidung!

pinsel1954
7
34
Lesenswert?

Manchen Lehrern dürfte das logische denken nicht mehr möglich sein.....

Bevor sie sich impfen lassen wollen sie kündigen.....
Aber es wird auch die allgemeine Impfpflicht kommen, dann wüssen sie sich ja impfen lassen, egal ob Lehrer/IN ob Erbeitslose, ob Maure, Tischler oder Hilfarbeiter.......
Diese Lehrer dürfte das logische denken längst abhanden gekommen sein, daher sollten sie auf unsere Kinder nicht losgelassen werden.....

Furzi basti
17
1
Lesenswert?

Tupferl holen macht nicht frei

Ich bin für einen Eltern Führerschein, und Eltern was ihre gesunden oder kranken Kinder impfen müssen dann Steine klopfen bei Wasser und Brot. LEBENSLANGE!!!

Furzi basti
26
6
Lesenswert?

Entscheidungsfreiheit

Also ganz ehrlich lassen sie sich 10 mal boostern dann bekommen sie bestimmt ein besseres Immunsystem und bitte schauen sie nicht zuviel ORF propaganda oder lesen sie nicht Krone oder das Führer Blatt Kurier upps Entschuldigung man sollte meinen das diese Gesellschaft aus gelernt haben sollte 🤔Ich denke nicht. Haben sie schon mal von der influenca gehört? Da sind schon viel mehr dran gestorben, und hat man da die Kinder in den Selbstmord getrieben und ihnen die Bildung gestohlen? Wissen sie was die tötlichste Krankheit der Welt ist BLINDER GEHORSAM hat über 60 Millionen Menschen getötet. Unserer Wirtschaft wird gegen die Wand gefahren, wegen gesunder Menschen die keine Lust auf krank zu werden durch eine STUDIE!!! Was erlauben Sie sich eigentlich? Wollen Sie jetzt auch Gott spielen? Wie diese bagasch aus Wien, die denken das Sie sich alles erlauben können. Wenn Sie sich in medizinischen Sachen nicht auskennen, dann bitte lesen Sie mal nach Das was Sie sich geben lassen haben auslösen kann! Einfach den rechten Arm heben kann jeder einfach gestrickte Bürger siehe Israel 99% und sterben trotzdem auf intensiv so ein sinnloses Zeug nehme ich zu 1000%er Sicherheit nicht bin ja keine labor Maus wie andere naive brave gevolkstreue Mäuschen.

Henry44
7
26
Lesenswert?

Ich halte das für eine leere Drohung der Lehrer,

denn wo wollten diese dann ihre Brötchen verdienen? Welche Firma kann einen Lehrer brauchen, wenn er nicht BHS Lehrer war?

Salcher
9
64
Lesenswert?

Lehrer in Vorarlberg

Bitte auch die 150 Lehrer, die in Vorarlberg wegen der Impfpflicht kündigen möchten, sofort entlassen bzw. kündigen lassen. Anstatt dessen junge motivierte Studenten mit Sondervertrag einstellen. Erstens billiger und zweitens nicht so verkorkst wie die Impfgegner und wahrscheinlich auch teilweise Corona-Leugner-Lehrer. Raus damit! Und tschüss!

erstdenkendannsprechen
0
1
Lesenswert?

ja genau - weil wir nicht schon zu wenig lehrer haben .

das wissen die 150 auch - deswegen die drohung.

Furzi basti
15
2
Lesenswert?

Bildungs Dieb

Jetzt wird denen armen Kinder schon die Bildung gestohlen durch diese sinnlosen lockdowns und sie enden mit Selbstmord Gedanken in der Kinder und Jugend Psychiatrie!Und dann kommen solche Menschen verachtende Kommentare von Leuten die im Geschichtsunterricht geschlafen haben.Das macht mich fassungslos, was erlauben sie sich eigentlich bitte?Das ist eine bodenlose Frechheit von ihnen schämen sie sich in Grund und Boden,was hier abläuft hat nichts mit einem Krankheits Erreger zu tun!!! An Influenca sind Millionen Menschen gestorben und sterben weiter daran. Ach ja sie und ich wir sterben auch falls sie das noch nicht wissen sollten, diese korrupten Menschen im Parlament haben kein Recht Gott zu spielen.Und die Ärzte was Kindern ihr gesundes immunsystem zerstören werden sich vor Gericht verantworten müssen,das ist so sicher wie das Armen in der verlogenen Kirche. Über meine Gesundheit entscheidet kein anderer. Und des tupferl macht doch ned frei Armes Österreich glaubt anscheinend das Politiker und unsere Pharmaindustrie gesunde Menschen wollen.Blinder gehorsam ist viel gefährlicher als alles andere auf der Welt. Boostern ned vergessen wie die Israeli 99%getupft und die Intensiv sind voll!Da hört ma nix mehr vo de propaganda Medien 🤣des werd Nu lustig mit der Zwangsstudie.Die Wirksamkeit dieser Studie ist mangelhaft oder glauben sie noch immer daran an das Märchen?Das wenn ich des 7. Tupferl hab bleibe ich gesund,da gewinnen sie des Haus eher oder den Elektroschrott auf 4 räder

giru
0
10
Lesenswert?

Nur eine Behauptung des Verfassers

dem ich in seiner Verbohrtheit kein einziges Wort glaube

samro
5
34
Lesenswert?

und heimgehn bitte

auch die anderen die so denken!

RonaldMessics
0
50
Lesenswert?

Bildung via...

...Facebook ist der Anfang zum Verblöden.

STEG
7
42
Lesenswert?

Solche Leute

gefährden die Gesundheit vieler, in dem sie diese vom Impfen abhalten. Vielleicht brauchen sie den Kick , Leute schwer krank zu sehen, und halten deshalb die Leute vom Impfen ab. Informationsmangel dürfte ja nicht der Grund für solches Handeln sein. Deswegen wiegt es doppelt schwer.