Mehrere Cluster in NÖ89 Infizierte in Erstaufnahmestelle Traiskirchen registriert

In Niederösterreich sind zahlreiche Cluster entstanden. Unter anderem wurden 33 infizierte Erntehelfer in Gänserndorf (Marchfeld/Niederösterreich) vermeldet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen
Das Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen © HERBERT P. OCZERET/APA
 

In der Erstaufnahmestelle Traiskirchen (Bezirk Baden/Niederösterreich) sind am Montag 89 Coronafälle verzeichnet worden. Das bedeutete einen Zuwachs von acht Infektionen übers Wochenende. Nach Angaben aus dem Büro von Niederösterreichs Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) wurden in der Asylbetreuungsstelle in Schwechat (Bezirk Bruck an der Leitha) 18 Infzierte und damit um vier mehr als am Freitag gezählt. Im Bundesland gab es zudem zahlreiche weitere Cluster.

33 Erntehelfer Infiziert

Ordentlich angewachsen ist zuletzt etwa der Hotspot im Zusammenhang mit einem landwirtschaftlichen Betrieb im Bezirk Gänserndorf. Vermeldet wurden am Montag 33 Infektionen (Freitag: zehn). Bei den Betroffenen handelt es sich laut einem Sprecher von Königsberger-Ludwig um Erntehelfer aus Rumänien und der Ukraine. Alle 33 Menschen seien mit negativen Tests nach Österreich eingereist. Sie wurden nun abgesondert. Ausgegangen wird davon, dass sich das Infektionsgeschehen innerhalb der Erntehelfer-Gruppe abgespielt hatte und keine außenstehenden Personen angesteckt wurden.

Insgesamt 22 Infizierte gab es nach einer Veranstaltung im Bezirk Amstetten. Nicht zuletzt registriert wurden auch Reisegruppen-Cluster. 17 Fälle wurden im Bezirk Korneuburg lokalisiert, 16 dem Bezirk Waidhofen an der Thaya zugeordnet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

STEG
0
0
Lesenswert?

Nur mehr geimpfte

Erntehelfer wäre Gebot der Stunde. Wer kompensiert diese Ausfälle? Oder verrottet jetzt Obst oder Gemüse?

unterhundert
0
3
Lesenswert?

Wäre noch zu klären,

..wo, oder , wer diese Test gemacht hat. Da kommen kranke Erntehelfer zu uns, uns der Staat, besser gesagt die Steuerzahler zahlt für die Behandlung.