St. PöltenWaschmaschine fing Feuer: Zwei Verletzte bei Kellerbrand

Bei den Personen wurden leichte Rauchgasvergiftungen festgestellt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© FF-ST. GEORGEN/CHRISTOPH EQUE (CHRISTOPH EQUE)
 

Bei einem Kellerbrand in St. Pölten sind Sonntagmittag zwei Personen verletzt worden. Sie erlitten nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen bei Löschversuchen jeweils eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden in das Universitätsklinikum in der niederösterreichischen Landeshauptstadt gebracht. Als Aufganspunkt für die Flammen gilt eine Waschmaschine. Der Brand war rasch gelöscht, 56 Helfer von drei Feuerwehren standen im Einsatz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!