ProbeführerscheinbesitzerAlkoholisierter 18-Jähriger landete mit Auto auf Balkon im ersten Stock

Ein 18-Jähriger geriet in Großarl über eine abschüssige Wiese in ein Hanghaus. Der Probeführerscheinbesitzer hatte 1,88 Promille.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Symbolfoto © Gollenz
 

Ein betrunkener Probeführerscheinbesitzer ist Samstagfrüh in Großarl (Bezirk St. Johann im Pongau) mit dem Pkw von der Straße abgekommen und auf dem Balkon im ersten Stock eines Einfamilienhauses gelandet. Der 18-Jährige war auf der abschüssigen Wiese weitergefahren, dann kippte das Auto auf die Fahrerseite und blieb zwischen Balkon und dem vorgezogenen Dach des Hanghauses stecken, informierte die Polizei Salzburg.

Durch einen lauten Knall wachten die Bewohner auf und leisten dem Verunglückten Erste Hilfe. Der Pongauer war mit 1,88 Promille unterwegs.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.