WienCorona-Maßnahmengegner demonstrierten wieder

Mit dem Sommer endet auch die Demo-Pause in der Hauptstadt. Am Vormittag hatten sich bereits rund 1000 Protestierende in der Wiener City versammelt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Organisator Martin Rutter spricht zu den Demonstranten
Organisator Martin Rutter spricht zu den Demonstranten © (c) AFP (JOE KLAMAR)
 

Die Gegner der Coronamaßnahmen haben am Samstag ihre längere Demo-Pause beendet. Sie trafen sich am Samstag in Wien zum Protest. Der Auftakt für die größte Aktion erfolgte am Hauptbahnhof. Von dort marschierten die Teilnehmer am frühen Nachmittag zum Karlsplatz bzw. Resselpark, wo eine Kundgebung angesetzt war. Organisator Martin Rutter verwies dabei etwa auf das symbolträchtige Datum der heutigen Demonstration.

Auf diversen Online-Foren war seit Tagen für eine "Megademo" mobilisiert worden. Angemeldet wurden sogar mehrere Kundgebungen mit Covid-Bezug, etwa mit dem Titel "Nein zur Impfung mit Zwang oder Druck". Zwei der Veranstaltungen wurden jedoch untersagt.

"Kurz muss weg": Corona-Demo in Wien

Die Gegner der Coronamaßnahmen haben am Samstag ihre längere Demo-Pause beendet.

Laut Polizei waren zu Beginn rund 1000 Personen mit dabei.

Auf diversen Online-Foren ist seit Tagen für eine "Megademo" mobilisiert worden. 

Angemeldet wurden sogar mehrere Kundgebungen mit Covid-Bezug, etwa mit dem Titel "Nein zur Impfung mit Zwang oder Druck". Zwei der Veranstaltungen wurden jedoch untersagt.

Transparente, T-Shirts und Aufkleber mit Slogans wie "Impfen? Sicher nicht!", "Leider nur gesund", "Hände weg von unseren Kindern!" oder "Schluss mit Test- und Impfzwang" waren zu sehen.

Trommeln und Trillerpfeifen sorgten für akustische Begleitung. Meistskandierter Slogan bei der Demo war einmal mehr "Kurz muss weg".

1/7

Der Protestzug vom Hauptbahnhof zur Karlskirche bot das inzwischen gewohnte Bild. Transparente, T-Shirts und Aufkleber mit Slogans wie "Impfen? Sicher nicht!", "Leider nur gesund", "Hände weg von unseren Kindern!" oder "Schluss mit Test- und Impfzwang" waren zu sehen. Trommeln und Trillerpfeifen sorgten für akustische Begleitung. Meistskandierter Slogan bei der Demo war einmal mehr "Kurz muss weg".

Foto © (c) AFP (JOE KLAMAR)

Am Marsch nahmen laut Polizei zunächst rund 1.000 Menschen teil. Bei der Kundgebung am Karlsplatz waren es laut Exekutive dann etwa 2.000, da sich auch Personen, die sich zuvor am Ballhausplatz versammelt hatten, dazugesellten. Die Organisatoren selbst schätzten die Zahl hingegen auf mindestens 4.000, wie Demo-Initiator Martin Rutter berichtete.

Er ließ die Anwesenden in seiner Rede wissen: "Wir treffen uns heute nicht zufällig am 11. September." Man verbinde den Tag nach den Anschlägen in den USA 2001 mit Gewalt. Zugleich verspüre auch nun hier jeder, wie er unter Druck gesetzt werde.

Rutter übte harsche Kritik an den Coronamaßnahmen und nahm nicht nur die Bundesregierung, sondern auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen oder die Justiz ins Visier. "Ich frage mich, wo war der Verfassungsgerichtshof, der die unfassbaren Zustände nicht beendet hat." Rutter beklagte, es gebe "viele Tote und Geschädigte durch die Impfung" und warnte vor Quarantänecamps, wie sie in Australien geplant seien und die an sowjetische Gulags gemahnen würde, wie er befand.

"Freiheit kriegt man nicht geschenkt, sondern muss man sich holen", richtete Rutter den Teilnehmer aus. Unter diesen wurden unter anderem Kreidestifte verteilt, um damit das Pflaster mit Parolen zu schmücken. "Corona ist schwach" hieß es da etwa. Auch über dem Rednerpult prangte ein großes, auf der Karlskirche montiertes Transparent. "Mir fehlt das Meer" war darauf zu lesen. Montiert wurde es schon vor längerer Zeit, es hatte nichts mit der Demo zu tun. Die Installation wurde im Rahmen einer Künstlerhaus-Ausstellung zur Pandemie angebracht.

Vorerst keine Zwischenfälle

Zwischenfälle wurden vorerst nicht gemeldet, wie die Polizei auf APA-Anfrage mitteilte. Die Situation sei auch anders als zu jener Zeit, als noch strenge Coronabestimmungen zu beachten waren, betonte ein Sprecher. Nun müsse man keine Verstöße gegen den Mindestabstand oder die Maskenpflicht mehr ahnden. Das führe dazu, dass Kundgebungen friedlicher und ruhiger verlaufen würden.

Foto © (c) AFP (JOE KLAMAR)

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Sam125
3
4
Lesenswert?

Covid-19! Liebe Impfgegner und Impfverweigerer lasst euch Impfen und schaut was

die Dänen zu Wege gebracht haben!In Dänemark werden dank einer Durchimpfungsrate von 83 % der Bevölkerung ALLE Corona Beschränkungen aufgehoben! Und stellt euch vor in Dänemark werden ließen sich Männer, Frauen,Jugendliche und Kinder über 12 Jahre Impfen! Bitte lasst euch auch Impfen, denn die Dänen haben die Impfungen ja auch Schadlos überlebt!Bitte denkt doch an unsere Kinder und Jugendliche,sie wollen auch ihr normales Leben zurück haben!Bitte denkt doch an die Mitmenschen,die sich aus verschiedensten Gründen nicht Impfen lassen dürfen,auch wenn sie es gerne tun würden und denkt doch an unsere Wirtschaft,denn von irgendeinem Steuergeld muss ja unserer Sozial-und Gesundheitssystem aufrecht erhalten werden!Danke!

hans31
8
2
Lesenswert?

Fällt keinen was auf??

Hier wird über die Demonstranten geschimpft und gelacht über nur 2000 verrückte, und jeder nimmt an das Leute die sich nicht Impfen Kickel Sympathisanten oder Identitäre sind....

Und keinen fällt die Diskrepanz von 2000 Leuten 10% eingefleischten FPÖlern (von denen aber sicher auch einige geimpft sind) zu ca 38% der nicht geimpften auf!

Druck erzeugt Gegendruck nicht nur in der Physik!

So gut wie jeder hat die Möglichkeit sich Impfen zu lassen macht es jemand nicht wird er meistens seine persönlichen Gründe dafür haben.

Nirgends in Europa gibt es ein Massen sterben egal ob hohe oder niedrigere Impfquote und sollte es wirklich mal in den Krankenhäusern zu einem Chaos kommen haben halt alte Menschen die sich trotz Möglichkeit einer Impfung dagegen entschieden haben hinten anzustellen...

Das ewige Leben gibt es sowieso nicht, auch wenn es anscheinend schon viele gar nicht mehr wahr haben wollen....

Aber eins begreife ich auch nicht so recht warum sich geimpfte mehr Sorgen machen als ungeimpfte? Und jetzt bitte nicht schreiben wegen derer die sich nicht Impfen lassen können weil die gibt es ja sowieso quasi gar nicht?

blackpanther
20
36
Lesenswert?

Einfach nur zum Fremdschämen

Ich hoffe nur, dass von diesen Personen, die bewusst dafür demonstrieren, dass die Gesundheitsversorgung in Österreich kollabiert, kein einziger auch noch Sozialhilfe oder sonstige staatliche Unterstützung kassiert und dass sie ihre eventuelle Coronabehandlung im Spital selbst bezahlen! Die Forumsregeln verbieten mir das zu schreiben, was ich von solchen Personen denke. Es sollten einmal jene Personen, die verantwortungsbewusst handeln, eine Demo abhalten, dagegen wäre die heutige Demo zahlenmässig ein Treffen in der Telefonzelle…

RonaldMessics
15
50
Lesenswert?

Kommentar zu einem Banner

GIBT DEN KINDERN DAS LACHEN ZURÜCK.

Scheinbar haben diese Teilnehmer den Kindern das Lachen abgenommen, denn meine lachen viel. Somit kann ich den Realitätssinn dieser Menschen nicht mit meinem gleichstellen. Nun kann daraus von mir auch die Behauptung aufgestellt werden, dass diesen jedweder Realitätsinn entschwunden ist.
Aber selbst wenn sie recht hätten, wäre das Lachen der Kinder nur mit einem gesellschaftlichen Ereignis zurück zu bringen. Und dieses Ereignis heißt Gesundheit durch Prävention. Und Impfen ist ein Mittel der Prävention. Aber das verstehen diese Menschen mit diesem Banner nicht, weil ihnen der Realitätssinn abhanden gekommen ist.

axe
6
47
Lesenswert?

Wenn DAS

eine „Megademo“ gewesen sein soll dann ist in Rutters Gedankenwelt ein jeder Wirtshausstammtidch eine Massenversammlung… 😒

wkarne2
20
45
Lesenswert?

Nichtgeimpfte

Lasst Euch impfen, dann haben wir bald Ruhe!!

neuernickname
9
24
Lesenswert?

Ich bin ja laut Herbert Kickl ein "Stealth Bomber der Infektion" denn ich bin zweimal geimpft

Zitat aus der Kleinen Zeitung vom 9.9. 2021
"Wenn die Impfung nicht hält, was versprochen wurde, sind die Geimpften diejenigen, die die Infektion vorantreiben", sagte er. Dies sei ein "riesiges Tabufeld" in Österreich, Kickl bezeichnete die Geimpften als "Stealth Bomber der Infektion".

Und jetzt überlege ich, ob diese Aussage etwas mit dieser Aussage des Herrn Martin Rutter ((* 5. Jänner 1983 in Klagenfurt am Wörthersee) ist ein österreichischer Politiker (BZÖ, zuvor Team Kärnten beziehungsweise Team Stronach und Grüne) und Unternehmer. Er war von 2013 bis 2018 Abgeordneter zum Kärntner Landtag. ) Quelle Wikipedia:

zu tun hat:
"Wir treffen uns heute nicht zufällig am 11. September." Man verbinde den Tag nach den Anschlägen in den USA 2001 mit Gewalt. Zugleich verspüre auch nun hier jeder, wie er unter Druck gesetzt werde." Quelle Kleine Zeitung vom 11. 9. 2021

Ich sehe da einen Zusammenhang. Was kann man daraus wohl schließen?

Landbomeranze
3
24
Lesenswert?

Dreifärbiger Petzl

Petzl ist ein männliche Katze und dreifärbig und männlich geht nach den Mendel-Gesetzen fast nicht bzw. ist sehe, sehr selten. Dreifärbig kann nur eine weibliche Katze sein. Der war bei 4 Parteien aktiv tätig, ist also ein noch selteneres Exemplar. Spricht nicht unbedingt für die Parteien bei denen er war und ist.

lieschenmueller
2
6
Lesenswert?

sehr selten

Die wenigen Exemplare der dreifärbigen Kater sollen unfruchtbar sein. Jedenfalls für Interessierte überall zu lesen.

lieschenmueller
1
5
Lesenswert?

Oh, Verzeihung, ich war jetzt fixiert aufs Katzenthema

und überlas den Vergleich in Bezug auf eine Person.

Dementsprechend hätte ich das Posting nicht geschrieben.

neuernickname
2
3
Lesenswert?

Na ja - "unfruchtbar" im Sinne von politische und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen

würde ich den Herrn Rutter schon als sehr treffend charakterisiert sehen.
Rutter ist sicher politisch, gesellschaftlich und dem was man im englischen common sense nennt, ein Mann der verbrannten Erde.

Alles andere ist seine Privatsache - das geht uns wirklich nichts an.

Horstreinhard
10
55
Lesenswert?

Kickl muss weg!

Kickl muss weg!

Landbomeranze
18
33
Lesenswert?

ah, Kurz muss weg? Und wenn er weg ist,

dann kommt der nächste, der für die Ungeimpften alles zudreht, hoffentlich!

DannyHanny
20
44
Lesenswert?

Also!

Ich finde wirklich wir sollten nicht so harsch mit den 2000 " Hansln" umgehen! Könnte ja sein:
Das einige mit ihrem Erwachsenenvertreter nur einen Spaziergang unternommen haben!
Der Club der rückfälligen Alkoholiker auf Betriebsausflug ist, und einige gerade einen Kurs " wie spreche ich vor einer Menschenmenge" abso!vieren!
Studierende in ihrem 2 Youtube Jahr ihre Erkenntnisse mit der Öffentlichkeit teilen wollen und einige religiöse Gruppen auf dem Weg sind um sich zu einem Sesselkreis zu treffen!
Durch diese Ansammlung von Menschen, kann es natürlich passieren, dass Personen, die wegen Ihrer mentalen und kognitiven Probleme, Hilfe in diversen Kliniken suchen, nicht mehr weiterkommen und mit der Masse mitgerissen werden!
BK Kurz mit seinem Dienstauto eine Ausfahrt blockiert und die Leute ihn auffordern wegzufahren!
Natürlich weiss ich das nicht.....ich vermute es nur! Denn aus welchem Grund sollten sich sonst 2000 Menschen treffen.....in einem Land, deren Bewohner es so gut geht, wie kaum sonst wo auf der Welt!

karlmayerkainach
8
27
Lesenswert?

Symbolträchtiges Datum ?

Ein symbolträchtiges Datum gewählt? Stellt man sich bewusst mit dem Terror auf eine Stufe? Will man Angst verbreiten?

neuernickname
7
15
Lesenswert?

karlmayerkainach

Man scheint sich selbst mit den Opfern des Terrors auf die gleiche Stufe zu stellen.

Jedenfalls interpretiere ich das so. Die Demonstranten scheinen sich selbst mit den Menschen, die am 11.9.2001 von Terroristen ermordet worden sind, zu vergleichen.

Mehr schreibe ich nicht, denn das würde gelöscht werden.

Sam125
19
38
Lesenswert?

Covid-19! Liebe Impfgegner und Impfverweigerer lasst euch Impfen und schaut was

die Dänen zu Wege gebracht haben!In Dänemark werden dank einer Durchimpfungsrate von 82 % der Bevölkerung ALLE Corona Beschränkungen aufgehoben! Und stellt euch vor in Dänemark ließen sich Männer, Frauen,Jugendliche und Kinder über 12 Jahre Impfen! Bitte lasst euch auch Impfen, denn die Dänen haben die Impfungen ja auch Schadlos überlebt!Bitte denkt doch an unsere Kinder und Jugendliche,sie wollen auch ihr "normales" Leben zurück haben!Bitte denkt doch an die Mitmenschen,die sich aus verschiedensten Gründen nicht Impfen lassen dürfen,auch wenn sie es gerne tun würden und denkt doch an unsere Wirtschaft,denn von irgendeinem Steuergeld muss ja unserer Sozial-und Gesundheitssystem aufrecht erhalten werden!Danke!

hortig
26
41
Lesenswert?

Demonstranten

Ich bin für einen Austausch, die 2000 nach Afghanistan, da gibt's weder Kurz noch Impfung und dafür afghanische Familien zu uns.

Flogerl
19
30
Lesenswert?

WO ...

.... kann man dafür unterschreiben ??

itsok
11
29
Lesenswert?

Warum wurde mein Kommentar gelöscht?

Sind wir nicht in Österreich, wo man seine Meinung vertreten koennen sollte? Das gilt aber scheinbar nur für einen volksverhetzenden "Politrabauken" und für Organisatioren von solchen "almabtriebsartigen" Aufmaerschen, die falsche Informationen ins Mikrofon brüllen dürfen!! 4.Welle is powered by "Herby and his Fanclub!"

Kleine Zeitung
9
22
Lesenswert?

Netiquette

Ihr Kommentar wurde gelöscht, da es Beleidigungen enthielt. Beschimpfungen möchten wir allgemein nicht unterstützen. Wir setzten uns für eine sachliche Diskussion und einen respektvollen Umgang ein. Danke! Liebe Grüße aus der Redaktion

Vonherzengrazer
12
41
Lesenswert?

Ganz ehrlich….

In meinen Augen sind jene die sich noch immer an derartige Demonstranten beteiligen, einfach nur gestört. Und die teilnehmenden Politiker, die hoffen dort ihre zukünftigen Wähler zu finden. Aber wir leben in einer Demokratie. Und die damit verbundene Meinungsfreiheit ist ein ungemein wertvolles Gut und das ist gut so……

Vonherzengrazer
2
4
Lesenswert?

Autoteufel

*Demonstranten* sollte Demonstrationen heißen 😉

Horstreinhard
16
58
Lesenswert?

Kickl muss weg!

Er spielt mit unserer Gesundheit

crawler
4
40
Lesenswert?

Wahrscheinlich haben sie nicht

die Demopause beendet, sondern sind ganz einfach vom Urlaub zurückgekehrt.

Hardy1
10
56
Lesenswert?

Huiii...

....da wird Krawallo Kickl wieder in seinem Element sein. "Das Volk sind wir...."...."Kurz muss weg...." und "Bitterstoffe statt Impfung..." sind ja seine Kernaussagen.... Und der Mob grölt Zustimmung....

 
Kommentare 1-26 von 30