In ÖsterreichDer heurige Sommer ist einer der wärmsten der Messgeschichte

Auch wenn der August wechselhaft und kühl endete - insgesamt haben wir einen der zehn wärmsten Sommer der 255-jährigen Messgeschichte erlebt, weiß die Zamg. Derzeit sieht es nach Platz 8, 9 oder zehn aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Ferenc - stock.adobe.com
 

Der meteorologische Sommer 2021 geht wechselhaft und relativ kühl in sein Finale, in den nächsten Tagen liegen die Höchsttemperaturen nur zwischen 15 und 21 Grad. "Insgesamt haben wir aber in Österreich einen der zehn wärmsten Sommer der 255-jährigen Messgeschichte erlebt", sagte Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG), "die genaue Platzierung hängt von den letzten Augusttagen ab. Derzeit sieht es nach Platz 8, 9 oder zehn aus."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!