Corona-InfektionenErster Cluster nach Zeltfest in Oberösterreich

19 Infizierte nach Almtaler Bierzelt. Über Zeltfeste wurde zuletzt heftig diskutiert, da dort lediglich die 3G-Regel gilt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© J.Mhlbauer exclus. - stock.adobe
 

In Oberösterreich gibt es nach einem Bierzelt in Pettenbach (Bezirk Kirchdorf an der Krems) den ersten Coronavirus-Cluster nach einem Zeltfest. Mit Stand Samstagabend gab es laut Krisenstab des Landes Oberösterreich 19 Infizierte, die auf das Almtaler Bierzelt am Samstag, 24. Juli, zurückzuführen sind.

Es handle sich damit bei der Veranstaltung in Pettenbach um die erste Fallhäufung in Oberösterreich in diesem Sommer nach einem Zeltfest, hieß es auf APA-Anfrage vom Krisenstab am Samstagabend. Als zweite Fallhäufung dieser Art in Oberösterreich schlug vor zwei Tagen das Zeltfest "Hugo-Mania" in Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) auf. Die Zahl der aktuell Infizierten in diesem Fall lag mit Stand Samstag bei zwei Personen.

Über Zeltfeste wurde zuletzt heftig diskutiert, da dort lediglich die 3G-Regel gilt, während in der Nachtgastronomie seit 22. Juli nur mehr getestete oder geimpfte Personen Eintritt haben.

Der Verband der österreichischen Nachtgastronomie kündigte deswegen auch an, einen Individualantrag beim Verfassungsgerichtshof (VfGH) einzubringen. Weiters könnten auch noch wegen "Gefährdung der Allgemeinheit" durch die lockereren Regeln für Zeltfeste Klagen bei Oberlandesgerichten in einzelnen Bundesländern folgen, so Verbandssprecher Stefan Ratzenberger Ende Juli.

Kommentare (15)
DergeerderteSteirer
3
2
Lesenswert?

Da gäbe es nur eines, auf mit den Feiersüchtigen nach Griechenland zum Feuer löschen, ................

da schwitzen sie sich ihre Dummheiten vor Hitze und Arbeit heraus !!

Captain Einsicht
20
9
Lesenswert?

...

Zeltfeste sind das einzige patriotische was uns noch geblieben ist. Hört auf uns das madig zu machen!!!

cheol80
3
31
Lesenswert?

3G 2G egal

An alle 2G Forderer. Wenn so wie in manchen Clubs kontrolliert wird ist es völlig egal ob 2G 3G 6G

hornet0605
13
20
Lesenswert?

Odi odi odi odi ehhh

Odi odi odi odi ehh, odi odi odi odi ehh 🤮

Stony8762
5
4
Lesenswert?

---

Irgendwie war das zu erwarten. Wer weiss, was bei solchen Festen zu späterer Stunde abgeht, weiss auch, dass sowas gerade jetzt nicht ohne Folgen bleibt. 19 klingt nicht nach viel, aber das war nur 1 Fest von vielen, die noch kommen.

Franzzz
15
62
Lesenswert?

Zeltfest

Da ist auch 5 G nicht ausreichend - hier trifft man in OÖ bestimmt auf viele Coronaleugner und FPÖler

100Hallo
3
3
Lesenswert?

freie Meinung

Es fragt sich nur wer wen ansteckt?

ebox
5
15
Lesenswert?

Läuft! 5G funkt!

Erst mit 5G connected sich der verimpfte Nano-Chip mit dem Microsoft-Server und spielt das aktuelle Update ein, läuft!

STEG
15
75
Lesenswert?

3G-Regel

Ob Schulabschlussfest in Kroatien oder Zeltfest in Oberösterreich, die 3G-Regel reicht nicht aus!
Weil entweder nicht genau kontrolliert, oder eine der 3G's geschwindelt war.
2G, wie in der Nachgastronomie, sollte auch für Feste gelten - aus Sicherheitsgründen.

KleinePetz
23
10
Lesenswert?

Wie lange dauerts noch...

...bis ihr endlich versteht, dass das 3G zwar kontrolliert wird, aber die infizierten "Geimpften" ohne weiteren Test die Überträger sind. Da hilft auch 2G nicht. Es hat sich längst bestätigt, dass "Impfen" alleine nicht schützt. Aber was würde mit den ganzen gekauften Vakzinen geschehen, wenn das Marketing nicht weiter betrieben wird?

leserderzeiten
11
73
Lesenswert?

Der Wohnzimmer Test muss abgeschafft werden.

Mir hat vor kurzem ein absoluter Impfgegner erklärt, wie er bei diesen Selbsttests bescheisst. (QR Code Pickerl)
Deshalb nur mehr Tests "öffentlich".
Ich versteh ja, dass jemand gegen die Impfung ist, aber nicht einmal korrekt den Selbsttest zu machen, versteh ich nicht.

Er hat auch extreme politische Ansichten, aber das ist ein anderes Thema, passt nur gut zusammen, diese Denkweise.

2937c937c949ec0734e96d4ffe56ccb2
60
13
Lesenswert?

Weil man in einem freien Land nicht beweisen muss, dass man gesund ist?

Ich war auch noch nie öffentlich testen.

Und was bei den Wohnzimmer-Schmähtests genau passiert, wissen nur der Herrgott und ich.

marcneum
8
29
Lesenswert?

@GlebN...

Oder nicht fähig dazu den Test korrekt durchzuführen? Auf der Seite des Bildungsministeriums gibt es eine tolle Anleitung für Volksschüler, vielleicht hilft Ihnen diese weiter?

DannyHanny
6
8
Lesenswert?

Marcneum

Sie könnte schon, nur Sie will nicht!
Kickl Fan und FPÖ Anhänger
Massnahmen nur zum kritisieren da... Nicht zum einhalten
Impfverweigerin und Gegnerin
Ausserdem ausgesprochen Abenteuerlustig......nur mit Ihrem Immunsystem bewaffnet, stellt die sich dem Virus! Ich hoffe für sie, das dieses nicht auch zum verweigern neigt!

lilith73
1
7
Lesenswert?

geimpft

Geimpft kann sich infiziert haben, wird aber nicht getestet und kann dann andere anstecken. Die Impfung hilft halt nur gegen den schweren Verlauf.
Das ist der Fehler von G3 es müssten einfach alle getestet werden, damit es was bringt.