Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kinderhospiz- und Palliativtag"Wir begleiten in erste Linie das Leben"

Um das heimische Angebot für todkranke Kinder und deren Familien bekannter zu machen, soll den 1. Juni künftig der Österreichische Kinderhospiz- und Palliativtag sein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ ARCHIVBILD ++ WALTRAUD KLASNIC
Waltraud Klasnic macht sich Kinderhospiz- und Palliativ-Arbeit stark © (c) APA/ROLAND SCHLAGER
 

Rund 5000 Kinder leben in Österreich mit einer schweren Krankheit, an der sie vorzeitig sterben werden. Ihnen und ihren Angehörigen ein möglichst würdevolles Dasein zu ermöglichen und um den Betroffenen den Alltag zu erleichtern - das ist das Anliegen der Kinder Palliativteams und Hospizteams in Österreich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren