Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zu hoher InzidenzwertSalzburg verhängt Ausreisetestpflicht für die Stadt Hallein

Verschärfte Maßnahmen gelten vorerst von 30. April bis 9. Mai

© APA/BARBARA GINDL
 

Mitten in der Debatte um die angekündigten Lockerungsschritte ab Mitte Mai verschärft das Land Salzburg die Corona-Maßnahmen für die Stadt Hallein. Ab 30. April, 6.00 Uhr, gelten wegen der zuletzt gestiegenen Infektionszahlen für die 21.300-Einwohner-Gemeinde verpflichtende Ausreisetests, teilte das Land am Dienstag mit.

Zudem soll die Einhaltung der Quarantäne verstärkt kontrolliert werden. Die Maßnahme gilt vorerst bis zum 9. Mai, 24.00 Uhr.

Kommentare (1)
Kommentieren
Machu
0
0
Lesenswert?

Bundesheer hilft bei Corona

..und wieder hilft das Heer bei der Ausreisekontrolle..wetten die Soldaten sind noch nicht geimpft!..aber vielleicht liegt noch ein Impfstoff in einem Geigenkoffer bei den Philharmonikern denn die sind ja sysremrelevant unser Heer nicht...