Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Katholische KircheAb Sonntag: Messen und Taufen erlaubt, Trauungen nicht

Am Donnerstag veröffentlichte die Österreichische Bischofskonferenz eine Rahmenordnung für die kommenden Wochen, die coronabedingt eine Reihe von Einschränkungen vorsieht.

Ab Sonntag können wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden - mit einer Reihe von Corona-Sicherheitsmaßnahmen
Ab Sonntag können wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden - mit einer Reihe von Corona-Sicherheitsmaßnahmen © stock.adobe.com
 

Nach dem Ende des harten Lockdowns werden ab Sonntag, 7. Februar, in der Katholischen Kirche wieder öffentliche Gottesdienste mit erhöhten Schutzmaßnahmen gefeiert. Die Österreichische Bischofskonferenz hat dazu am Donnerstag eine neue Rahmenordnung veröffentlicht, die landesweit gilt. Die wichtigsten Regeln sind, dass ein erhöhter Mindestabstand von zwei Metern bei Gottesdiensten einzuhalten ist und sowohl in geschlossen Räumen als auch im Freien dabei grundsätzlich eine FFP2-Maske zu tragen ist. Gemeinde- und Chorgesang sind nicht möglich. Taufen sind im kleinsten Kreis wieder möglich, Trauungen sind weiterhin zu verschieben. Grundlage für das Regelwerk ist eine neue Vereinbarung des Kultusministeriums mit den Kirchen und Religionsgesellschaften, die am Dienstag getroffen wurde.

Kommentare (7)
Kommentieren
andy379
7
7
Lesenswert?

Schifahren und Kirche sind erlaubt

Der Österreicher ist glücklich 😊😊😊

lucie24
9
2
Lesenswert?

Und was ist

wenn man Trauung und Taufe kombiniert?

irisrose
23
26
Lesenswert?

ohne Worte

mir fehlen die Worte. Kaum aus der Kirche draußen reißen sich die Gläubigen die Maske runter und es wird fröhlich drauf losgetrascht. Statt im Gasthaus bilden sich halt direkt vor der Kirche die Grüppchen.

Warum nicht auch einen Test, wenn man in die Kirche will. Die Frisöre haben doch auch die Arschkarte gezogen und müssen diese strengen Vorschriften einhalten und kontrollieren.

Also, wer zum Frisör will oder in die Kirche, der wird sich doch sicherlich gleichermaßen testen lassen.

Aber die Kirche hat ja immer einen besonderen Stellenwert - welchen ist fraglich.

AntonHansen
5
10
Lesenswert?

@irisrose

Ganz bei Dir! Obligatorische Tests auch bei den (alten) „Christlichen“. Warum sillten sie von den R,egelungen ausgenommen werden???

tenke
4
24
Lesenswert?

Ob diese Regelungen

für alle Glaubensgemeinschaften gelten bzw. von allen gleichermaßen eingehalten werden?

drossman
14
4
Lesenswert?

Katholisch vs Evangelisch

oder auf was wollen Sie anspielen?

tenke
0
7
Lesenswert?

da gibt es wohl noch andere

....