Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖsterreichZahl der Corona-Toten auf über 5000 gestiegen

2085 Betroffene wurden neu positiv auf das Virus getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht von 215 auf 206 gesunken.

© (c) APA/dpa/Sebastian Gollnow
 

Die Zahl der Corona-Toten ist in Österreich erstmals auf über 5.000 Personen gestiegen. Laut Zahlen des Innenministeriums sind bisher 5.172 Menschen mit oder an dem Virus verstorben, 145 davon in den vergangenen 24 Stunden (Stand: 9.30 Uhr). 2.085 Betroffene wurden in diesem Zeitraum neu positiv auf das Virus getestet.

Die Neuinfektionen teilten sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf: Burgenland 84, Kärnten 161, Niederösterreich 423, Oberösterreich 297, Salzburg 139, Steiermark 253, Tirol 184, Vorarlberg 103 und Wien 441.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht von 215 auf 206 gesunken. Das heißt, dass sich binnen einer Woche durchschnittlich 206 Personen pro 100.000 Einwohner neu mit Corona infiziert haben.

Bisher gab es in Österreich 334.913 positive Testergebnisse. 297.424 Menschen sind wieder genesen. Am Freitag befanden sich 3.073 Personen aufgrund des Coronavirus in krankenhäuslicher Behandlung, davon 495 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Kommentare (12)
Kommentieren
hkgerhard
3
2
Lesenswert?

Was nützt

ein Test wenn man vorher eh zu Hause hockt?

hkgerhard
4
0
Lesenswert?

Was nützt

ein Test wenn man vorher eh zu Hause hockt?

gb355
8
6
Lesenswert?

na ja..

Schon wieder so eine Angstmacherschlagzeile!
Lassts endlich die Zahlen weg!
Dem vertraut ein Normaler Bürger sowieso nicht mehr
Stellt sich nur diei Frage, welcher Arzt automatisch einem vor 4 Wochen positiv getesteten Kranken im Todesfall einen Coronatod bescheinigt?????
(gestern davon berichtet)

Hapi67
12
9
Lesenswert?

Nichtssagend

Liebe KLZ warum nicht endlich alle Fakten?
Wie viele Personen sind an und nicht mit Corona gestorben?
Wie viele von den Verstorbenen wären ohnehin kurzfristig an einer Vorerkrankung bzw. an Altersschwäche gestorben?
Schön langsam wäre es an der Zeit der Realität in die Augen zu schauen und nicht nur die vorgegebenen Presseaussendungen abzudrucken.

Bin mir sicher, dass es dazu keine Aussagen geben wird, denn sonst brauchen wir dringend ein neues Thema.

reschal
0
1
Lesenswert?

Realität

Von welcher Realität reden Sie? Von Ihrer? Kennen Sie jemanden, der/die alles überblicken kann in dieser so komplexen Welt?

hkgerhard
3
4
Lesenswert?

Der Durchschnitt

der Sterberate in Österreich liegt bei ca. 83.386 Sterbefällen.
Bis dato sind es sind es lt. Statistik Austria 65.633. (Es sollen ca. 2,9 % über dem Durchschnitt sein.)

gb355
3
2
Lesenswert?

na ja..

wozu der rote Daumen????

hkgerhard
2
3
Lesenswert?

Sarkastisch gesagt, weil für denjenigen

der Duchschnitt noch nicht erreicht wurde...

waggef
17
7
Lesenswert?

Ja und?

Das Virus ist gefährlich. Aber das Killen der Wirtschaft wird es auch nicht vernichten.

ezigoal
22
12
Lesenswert?

...

gibt es denn leicht nur mehr Corona Tote? Was ist mit der normalen Sterberate? Auf diese wird nie hingewiesen!!!
Wir hatten 2020 um 1/3 weniger GESAMTTOTE als in den letzten 4 Jahren, trotz größer werdender Bevölkerung....
Von dem erzählt niemals jemand etwas!!!!
Unverständlich

reschal
0
0
Lesenswert?

Bitte

Beweise bringen! Ansonnsten Kategorie "Blaues" Argument.

reschal
0
1
Lesenswert?

Bitte

Beweise bringen! Ansonnsten Kategorie "Blaues" Argument.