Illegales Glücksspiel177 Automaten in Salzburg beschlagnahmt

Bei einer Razzia in Salzburg haben Polizeikräfte insgesamt 177 illegale Glücksspiel-Automaten konfisziert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild © 
 

Polizei und Finanzbehörden haben Freitagfrüh bei einer groß angelegten Razzia gegen das illegale Glücksspiel in Salzburg, Oberösterreich und Wien 177 Spielautomaten und jede Menge Geld und Wertgegenstände sichergestellt. Rund 320 Beamte waren bei der Durchsuchung von 34 Gebäuden im Zuge der Operation "Jackpot" im Einsatz. Drei Verdächtige wurden verhaftet. Zur Gewinnmaximierung sollen sie die Geräte auch manipuliert haben, teilte die Polizei am Nachmittag mit.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Mezgolits
10
2
Lesenswert?

Illegales Glücksspiel

Vielen Dank - ich meine: Für mich, ist die ungespeicherte Solar- und Wind-
stromproduktion: Ebenfalls, ein illegales Glücksspiel und zwar: Falls zu-
fallsbedingter Solar- und Windstrom produziert wird - wird wenigst um-
weltschädlich produzierter Wasserkraftstrom verdrängt - falls nicht - nicht
und alle Stromverbraucher und Stromverbraucherinnen, dürfen diese
Misswirtschaft - mitfinanzieren. Erfinder Stefan Mezgolits Draßburg