Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Coronavirus290 Neuinfektionen und 257 Genesene in Österreich

Die Zahl der Verstorbenen ist nach der Datenbereinigung in Wien um zehn auf 746 Personen gestiegen.

 

Die Zahl der österreichweiten registrierten Neuinfektionen mit dem Coronavirus lag bei 290 innerhalb der vergangenen 24 Stunden, wie Innen-und Gesundheitsministerium am Montag berichteten. 257 Personen wurden im Gegensatz wieder als genesen ausgewiesen. In Wien wurde 75 der neuen Fälle vermeldet, 56 waren es in Niederösterreich.

Mit heutigem Stand 9.30 Uhr sind österreichweit 746 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben. Die Zunahme um zehn gegenüber Sonntag ist auf eine Datenbereinigung der Wiener Fälle seit Ende März zurückzuführen und wurde aufgrund einer Empfehlung der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) vorgenommen: Auch jene Todesfälle in der Covid-19-Statistik müssen demnach aufgeführt werden, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums vor dem Todeszeitpunkt positiv auf eine Infektion getestet worden sind.

Derzeit befinden sich 163 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung - um 20 mehr als am Sonntag - 29 der Erkrankten auf Intensivstationen, womit innerhalb der vergangenen 24 Stunden eine weitere Person dazugekommen ist.

Die Neuinfektionen teilen sich verbleibenden sieben Bundesländer wie folgt auf: 33 in Oberösterreich, 32 in der Steiermark, 31 in Tirol. 25 Neuinfektionen vermeldete Salzburg, 23 Vorarlberg, elf das Burgenland - Kärnten verzeichnete vier.

Kommentare (28)

Kommentieren
Gelernter Ösi
1
1
Lesenswert?
Bobby_01
4
4
Lesenswert?

Ja die

Zahlen laut dashboard sind sehr Besorgnis erregend.
Seit heute früh 08:00 bis jetzt schon 504 Neuinfektionen, davon 355 in Wien.
Die Ampel reicht nicht aus.
Da sind Maßnahmen erforderlich.
Dabei wurden die steirischen Zahlen noch gar nicht eingearbeitet.
Wann wird da endlich etwas gemacht?

samro
2
2
Lesenswert?

krise

ja wir steuern in besorgniserregende zeiten.

die verharmloser kaempfen auf hochtouren ihre schaefchen weiter zu instrumentalisieren.
wenn man den artikel ueber die suizide in italien und die dazugehoerigen kommentare liest dann wird einem klar dass diese menschen mit grauslichen methoden angst schueren.
man wiegelt die menschen auf. die zahlen steigen. man versetzt sie in angst ueber die zukunft und hofft dass sie einem nachrennen.
es ist ein echtes drama mit welchen mitteln gekaempft wird.

samro
5
6
Lesenswert?

ooooooooops

hat wer von euch auf as dashboard geschaut heute?

kein wunder bei den lustigen die wie die lustigen hier kampfposten um jede massnahme raunzen. die realitaet verweigern. die regierung runtermachen. keine gelegenheit auslassen die zu difamieren die zur vernunft aufrufen.

aber denken muessen solche dass die menschen wenn sie weder arbeit schuld gesundheit meh rhaben dann zu ihnen zornig zurueckkehren.

DannyHanny
6
6
Lesenswert?

Wenn man über alle Postings

der Covid 19 " Verharmloser , Leugner und MNS Hysteriker" den Kopf schütteln müsste, hätte man nach ein paar Sekunden ein Schleudertrauma!

rehlein
6
7
Lesenswert?

@samro

Ja, hab grade geschaut.... fast 460 bis jetzt, und es wird ja noch stündlich bis Mitternacht raufgezählt....

berndhoedl
12
6
Lesenswert?

11.710 Personen....

ja - 11.710 Personen ist die Zahl, die uns Herr Sebastian suggerierte zu kennen.
11.710 Personen ergibt sich aus der Rechnung - Gesamtbevölkerung durch die „mit“ Corona (und nicht an Corona) erkrankten Toten.
11.710 Personen wird wahrscheinlich kein Mensch auf dieser Welt kennen.
Ich tu mir schwer mich an 300, eventuell 400 Menschen zu erinnern und zu behaupten „ich kenne sie“.
Um das offizielle Statement vom Herrn Sebastian rechnerisch darzulegen - hätten wir bis jetzt in Österreich so um 22.500 Toten.
22.500 Personen vs. 750 Personen.....das ist genau der Unterschied, was ein richtiger Bundeskanzler wäre verglichen zu Herrn Sebastian.....
Und genau solche, sowie andere Statements der Regierung sind verantwortlich für meine sowie auch von vielen Anderen entstandene Skepsis bis hin zur Ablehnung diverser Maßnahmen.
Also Herr Sebastian - kennen sie persönlich 11.710 Personen?

langsamdenker
9
7
Lesenswert?

@berndhoedl

Ich kenn z.B. einen, der dran gestorben ist. Und die ganze Ortschaft, wo der wohnt kannte den. Sind immerhin ein paar tausend Leute. Nur weil Sie einen überschaubaren Bekanntenkreis haben (was mich jetzt nicht wirklich wundert) gilt das nicht für "jeden".

Und dass wir mittlerweile September haben und die Aussage im März kam, als man Maßnahmen verschärft hat, weil es bei uns über tausend Neuinfektionen an einem Tag gab und in Italien, Spanien, Frankreich die Krankenhäuser aus allen Nähten platzten und ÄrztInnen über Videobotschaften faktisch um Hilfe gerufen haben - spielt in Ihrer Wahrnehmung keine Rolle?

Und jetzt kommt der verzweifelte Versuch (nachdem Ihre Selbstbeweihräucherungspostings offenbar die Massen hier nicht mehr mobilisieren können) die Regierung deshalb dafür verantwortlich zu machen, dass Sie diverse Maßnahmen HEUTE ablehnen? Dass ausgerechnet SIE sich von der Regierung derartig beeinflussen lassen, Herr Bernd? Wer hätte das gedacht?

samro
7
4
Lesenswert?

weiter

es ist schon lustig
scio geht
bernd kommt.
bejammert dass es nicht die toten gab.

jammert bei mns.
kranke sind selbst schuld weils nicht jeden tag sporteln.

hauptsaechlich gehts um die regierung und heute schon ''was ein richtiger bk '' waere. warum will ich den richtigen grade nicht hoeren?
haben sie dieselbe vermutung wie ich? :)

AndiK
8
5
Lesenswert?

Und ich kenne

zwei die seit März gestorben sind, aber NICHT an oder mit Corona.
Stell dir mal sowas vor langsamdenker.
Was mach ma da?
Hm???

samro
4
5
Lesenswert?

froh

froh sein wenn es nicht jemand war der ihnen nahgestanden ist. und hoffen dass sie wenigstens indem fall nicht so pietaetlos reden wuerden.

langsamdenker
5
2
Lesenswert?

@Andi Hm, da mach ich eigentlich gar nix sondern bin nur froh, dass ich dich

höchstwahrscheinlich im echten Leben gar nicht kenne.
Was sagst jetzt, Andi?

berndhoedl
6
3
Lesenswert?

wie immer - der Name „langsamdenker“ bezeichnet alles, was so von dir kommt

Genau - du kennst ein paar tausend Leute „persönlich“....
Bist sicher auf facebook mit 1000en Freunden connected, welche alle untereinander persönlich bekannt sind, usw....

langsamdenker
4
2
Lesenswert?

@bernd

Dass die paar tausend Leute den gekannt haben der gestorben ist, weil er in der Ortschaft ein wichtiger Mensch war, hast nicht begriffen?

samro
2
3
Lesenswert?

koennen

koennen und wollen sind zwei verschiedene dinge langsamdenker.
in einer ''ideologie' gefangen sein auch.

samro
4
4
Lesenswert?

wieder

sind es ihre beschimpfungen anderer user.

auch wenn es ihnen nicht eingeht. was ich jettzt nicht versteh, denn wenn man grad am land lebt, dann kennt man normal sehr viele, es gibt menschen die schnell sehr viele kennen.
kennen heisst nicht dass man befreundet ist oder mehr.
wieviel einwohner hat der ort in dem sie wohnen?

langsamdenker
3
3
Lesenswert?

@samro Die Rotstrichler

sind auch wieder aktiv. Würd mich nicht wundern, wenn jetzt noch ein Gitarrensolo fällig wird.

samro
3
3
Lesenswert?

bitte

nicht raufbeschwoeren.
vielleicht haette er sonst einen nick heute ausgelassen aus seiner liste.
:)

langsamdenker
3
2
Lesenswert?

@samro

Als mein Tipp mit dem "Coach" war auf alle Fälle falsch. Denn der hätte allein schon hunderte von Kunden in den letzten paar Jahren, die er alle kennen MUSS.
Vielleicht eher Leibwächter? Weil so abgeschieden - 300 Bekannte - lebt fast niemand der berufstätig ist. Das bringst ja schon mit Schulkollegen und Freunden aus der Kindheit und Jugend zusammen.

samro
3
3
Lesenswert?

ausschliessen

naja ausschliessen kann man coach doch nicht.
hat halt wenige die er anbetet. :)

spass beiseite.
klar hat man im berufsleben und als selbststaendiger erst recht viele die man kennt. da sorgen ja genug meetings und kunden durch kunden, die handelskammer mit veranstaltungen, die liste ist lang dafuer.

berndhoedl
3
3
Lesenswert?

bescheidener Intellekt....

persönlich untereinander kennend....

nicht wen man kennt, weil da würde ich wahrscheinlich knapp 500 Hollywoodgrößen kennen, wahrscheinlich locker 4stellig Sportler, nochmals locker 1000e aus Wirtschaft und Politik, dann noch jene nur per Namen, die einem irgendwann untergekommen sind und ja, die aus dem geschäftlichem Umfeld - ja da kommen schon mehrere Tausend Leute zusammen...
Aber - ihr lustigen 3 / 4 Schreiber - persönlich untereinander kennend....ist ganz was anderes, weil obwohl ich einige der prominenten Corona Toten kannte, teils auch schon physisch gesehen - die kennen mich sicher net...
Also ihr Superschlauen, nicht nur aus einem Satz was raus pulen und das verwenden, sondern den gesamten Zusammenhang be-argumentieren.
Vielleicht gründet‘s eine Combo - die 4 lustigen 8....

langsamdenker
4
3
Lesenswert?

@berndhoedl Welchen Zusammenhang?

Dass es glücklicherweise bis jetzt noch nicht dazu gekommen ist, was Kurz da behauptet hat, weiß ich auch. Und ich hoffe, dass sich das nicht ändert.
Nur hats im März halt anders ausgesehen.
Du hast ja Wenisch hier "kritisiert", gestern. Dass der z.B. erklärt hat, dass man im März noch nicht wusste, dass man Kortison und Blutverdünner geben muss, und auch deshalb die Totenzahlen zurückgegangen sind, hast nicht mitbekommen? Aber dazu hättest das Interview vielleicht hören müssen.
Ich seh nur den Zusammenhang, dass man im September mehr weiß als im März. Speziell bei einer neuartigen Viruserkrankung.

samro
2
4
Lesenswert?

unternehmer

was mir glaube ich am meisten suspekt ist bei einem unternehmer ist dieses nur yippie yaaaayeeeh.
ich mag die typen die positiv denken und dinge anpacken, ABER den weitblick haben und auch den worst case immer vor augen haben.

daher ist mir kurz lieber der den worst case gesehen hat, ihn aber abbiegen konnte.
und zur zeit ist es gut im auge zu behalten was auf uns zukommen kann aber zu handeln und nicht larifari auf was zuzusteuern und dann wie die aufgescheuchte henne nicht wissen was tun.
ja so kann ich wenig verstaendnis fuer unternehmer entwickeln, die die vorgelstrauss aeeeehm stockhommethode als eine loesung ansehen.
ich hoffe einige verharmloser verstehen dass sie ein instrument gerade sind und werden wieder teil eines ganzen.

samro
3
4
Lesenswert?

hollywood

mist
ich war doch falsch.
sie waren richtig mit dem leibwaechter.
:)

samro
3
2
Lesenswert?

aufpassen

aufpassen der will dass wir eine gruppe gruenden und dann noch vielleicht noch unser groupie werden.
das waer mir jetzt nicht recht.
bin selektiv mit meinen kontakten. :)

scionescio
21
19
Lesenswert?

Wenn man jetzt noch im Artikel darauf hinweisen würde, dass von den 290 Neuinfizierten nur ein kleiner Teil davon auch erkrankt ...

... und erwähnen würde, dass es nur 23 neue Fälle gibt (und im Text nicht immer Neuinfizierte und Fälle lustig durcheinander mischt), könnte das viel zur Normalisierung beitragen - zumindest für diejenigen, die sinnerfassend lesen können.
Die Krönung wäre natürlich, wenn man vergleichbare Prozentwerte (pro 100.000 Einwohner) anführen würde und auch noch das Verhältnis Neuinfektionen zur absoluten Testanzahl in einer Kurve darstellen würde - damit hätte man zumindest einen Indikator für die in Wahrheit einzig tatsächlich relevante Zahl und ihren Verlauf: die Dunkelziffer!

 
Kommentare 1-26 von 28