Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Sehr belastbar"Sieben von zehn Paaren haben Lockdown gut überstanden

Insgesamt geht fast jeder vierte Österreicher davon aus, dass er mit Krisen sehr gut umgehen kann.

© (c) nicoletaionescu - Fotolia
 

Sieben von zehn Paaren haben den von der Coronakrise verursachten Lockdown eigenen Angaben zufolge gut überstanden. Dagegen haben 16 Prozent an ihrer Beziehung gezweifelt und ernsthaft an eine Trennung gedacht. Das hat eine bevölkerungsrepräsentative Marketagent-Studie im Auftrag der Online-Partneragentur Parship.at ergeben.

Befragt wurden im Juni 1.003 webaktive Österreicher zwischen 18-69 Jahren. Die Fragen in Richtung Partnerschaft beantworteten ausschließlich 706 in einer Beziehung lebende Personen. Die Mehrheit der österreichischen Paare sieht sich demnach für Herausforderungen gut gerüstet. 84 Prozent betrachten ihre Beziehung als "belastbar", 43 Prozent sogar als "sehr belastbar".

Besonders gut bewältigt werden - jedenfalls der eigenen Einschätzung nach - Herausforderungen wie Kindererziehung (57 Prozent) oder Hausbau (50 Prozent). Schlechter zurande kommen Paare dagegen mit der Pflege kranker Angehöriger (38 Prozent), Streit in der Familie oder im Freundeskreis (31 Prozent) sowie übermäßigem Stress im Beruf (30 Prozent).

Insgesamt geht fast jeder vierte Österreicher davon aus, dass er mit Krisen sehr gut umgehen kann. Dabei sind Männer (26 Prozent) von sich überzeugter als Frauen (20 Prozent). Knapp 20 Prozent stufen sich demgegenüber als wenig bis gar nicht stressresistent ein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren