AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vorfall in WienParksheriff brutal mit Handy niedergeschlagen

Der 52-Jährige stürzte zu Boden, der Angreifer flüchtete unerkannt. Der Parksheriff wurde mit Gesichtsverletzungen und Verletzungen an den Unterarmen ins Krankenhaus eingeliefert.

Sujetbild © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Mit einem Handy hat ein Mann am Dienstag einen Parksheriff in Wien-Brigittenau brutal niedergeschlagen. Er flüchtete nach der Tat, ließ aber das Mobiltelefon zurück. Der 52-jährige Mitarbeiter der Parkraumüberwachung wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, berichtete die Polizei in einer Aussendung am Mittwoch.

Der Beamte hatte kurz vor 17.00 Uhr in der Hannovergasse geparkte Fahrzeuge überprüft. "Er konnte dann im Augenwinkel einen Mann wahrnehmen und hat einen Schlag verspürt", berichtete Polizeisprecher Markus Dittrich. Der 52-Jährige stürzte zu Boden, der Angreifer flüchtete unerkannt. Der Parksheriff wurde mit Gesichtsverletzungen und Verletzungen an den Unterarmen ins Krankenhaus eingeliefert.

Polizisten stellten das Handy, das der Mann am Gehsteig zurückgelassen hatte, sicher. Die Polizei hat schon Hinweise zum Angreifer.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
Alfa166
0
8
Lesenswert?

Wieso bitte wird das Wort "Parksheriff"

Anstatt von Ordnungsamt-Mitarbeiter oder Parkraumüberwacher benutzt?

Antworten