AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Rekrut totTodesfall bei Bundesheer-Einsatz in Vorarlberg

22-jähriger Salzburger erschoss sich mit Sturmgewehr. Er war als Wachsoldat bei der Luftraumsicherung eingeteilt.

Grundwehrdiener
Grundwehrdiener © Jürgen Fuchs
 

Ein Todesfall erschüttert das Bundesheer. Während eines Einsatzes in Vorarlberg erschoss sich in der Nacht auf Mittwoch ein 22-jähriger Grundwehrdiener aus Salzburg mit einem Sturmgewehr. Bundesheer-Sprecher Oberst Michael Bauer bestätigte via Twitter einen entsprechenden Bericht des ORF.

Der junge Mann war als Wachsoldat auf der Amerlugalpe in Frastanz (Bezirk Feldkirch) eingeteilt. Dort wird zur Vorbereitung auf die Luftraumsicherungsoperation "Daedalus20" eine Radarstation aufgebaut. Das Bundesheer hat eine interne Untersuchungskommission eingerichtet, die Ermittlungen führt die Polizei. Die Kameraden des 22-Jährigen wurden von dem Einsatz abgezogen, alle Betroffene werden psychologisch betreut, heißt es aus dem Bundesheer.

Hilfe finden

Telefon-/Onlineberatung:
Rat auf Draht: Tel. 147
Telefon-Seelsorge: Notruf 142

Hilfe in Kärnten:
Psychiatrischer Notdienst für Kärnten (24 h erreichbar):
Klinikum Klagenfurt: Tel.: 06 64 - 30 07 00 7
LKH Villach: Tel.: 06 64 - 30 09 00 3
Weil - Weiter im Leben: www.weil-graz.org
Infos Suizidprävention: www.suizid-praevention.gv.at

Hilfe in der Steiermark:
Suizidprävention Go on: www.suizidpraevention-stmk.at;
Bitte lebe: bittelebe.at
www.plattformpsyche.at

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen