AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In Linz Mehrere Drogendealer in Linz geschnappt

Der Verkauf von 29 Kilogramm Marihuana wurde einem 34-jährigen Niederösterreicher nachgewisen. Die Polizei nahm mehrere Suchgifthändler fest.

Beim Dealen erwischt und festgenommen © (c) yellowj - stock.adobe.com
 

Die Linzer Polizei hat mehrere Drogendealer festgenommen. Am Donnerstag konnten kurz nach 16 Uhr zwei nigerianische Staatsangehörige im Alter von 17 und 20 Jahren beim Verkauf von Marihuana im Bereich der Kremplstraße beobachtet werden. Die beiden zeigten sich nicht geständig. Sie wurden in die Justizanstalt Linz überstellt - das teilte die Polizei am Samstag mit.

Kurz zuvor war ebenfalls in der Kremplstraße ein 25-jähriger Nigerianer beim Verkauf von Marihuana gesehen worden. Er hatte das Suchtgift an zwei Passanten, darunter eine Mutter mit einem dreijährigen Kind, weitergegeben. Der 25-Jährige gab die Tat zu. Er sagte bei der Einvernahme, dass er vor zwei Monaten nach Österreich gekommen war und aus Geldnot mit dem Drogenverkauf begonnen hatte.

Insgesamt 29 Kilo Marihuana

Schon Ende August festgenommen wurde ein 34-jähriger Niederösterreicher, der zwischen Dezember 2018 und Juli 2019 im Süden von Linz Marihuana verkauft haben soll. Die Linzer Kriminalpolizei konnte dem Mann nun den Verkauf von mindestens 29 Kilogramm Marihuana nachweisen. Der Mann soll die Drogen über Tschechien eingeführt haben, hieß es in einer Aussendung der Polizei.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.