AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Krampf im BeinBrite im Mondsee ertrunken

Beim Baden im Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) ist am Mittwochnachmittag ein Brite tödlich verunglückt.

ARCHIVBILD/THEMENBILD: WASSERRETTUNG / BADEUNFAeLLE
© APA/BARBARA GINDL
 

Wie die Landespolizei Oberösterreich in einer Aussendung mitteilte, schwammen der 33-Jährige und seine 36-jährige Begleiterin im See, als der Mann plötzlich über einen Krampf im Bein klagte und sogleich unterging.

Die 36-Jährige rief um Hilfe; andere Badegäste versuchten, Hilfe zu leisten und verständigten Rettungskräfte. Eine halbe Stunde später fanden zwei Taucher der Wasserrettung den verunglückten Urlauber in fünf Meter Tiefe und bargen ihn. Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen
Genesis
1
0
Lesenswert?

Sehr tragischer Fall

Gerade bei einem Engländer. Ein Land, welches von den tosenden Wellen des Atlantiks umgeben ist. Leider sieht man, auch die Gewässer der Alpen sind nicht zu unterschätzen.

Antworten