AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SalzburgPferd scheute: Reiterin und Urlauberkind verletzt

Das Pferd stieß die 36-Jährige zu Boden und trat ihr dann mit dem Huf gegen den Bauch.

© dpa
 

Bei einem Reitunfall in Mariapfarr (Lungau) ist am Dienstagvormittag eine 36-jährige Einheimische offenbar schwer verletzt worden. Die Frau war nach einem Ausritt mit einem sechsjährigen Urlauberkind aus Deutschland zum Stall zurückgegehrt und abgestiegen. Aus noch unbekanntem Grund scheute dabei eines der beiden Pferde. Das Tier stieß die Frau zu Boden und trat ihr mit dem Huf gegen den Bauch.

Auch das Mädchen wurde durch das Pferd verletzt, die Sechsjährige kam aber mit Abschürfungen glimpflicher davon. Die 36-Jährige wurde vom Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Klagenfurt geflogen, das Urlauberkind ins Spital nach Tamsweg gebracht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren