AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OberösterreichDrei Verletzte bei Brand in einem Pflegeheim

Ein Bewohner wollte sein Feuerzeug mit Benzin auffüllen. Dabei fing seine Matratze Feuer.

© KLZ/Weichselbraun
 

Ein Brand in einer Betreuungseinrichtung Donnerstagabend in Gutau im Bezirk Freistadt hat insgesamt drei Verletzte gefordert. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung.

Demnach wollte ein 56-jähriger pflegebedürftiger Bewohner in seinem Zimmer sein Feuerzeug mit Benzin aufzufüllen. Es entzündete sich aber am heißen Feuerzeug. Die Flammen griffen auf die Bettmatratze, den Bettbezug und Teile einer hölzernen Verkleidung über.

Das Pflegepersonal wurde durch den Brandmelder alarmiert. Es brachte den 56-Jährigen und alle anderen 19 Heimbewohner ins Freie in Sicherheit. Die Freiwillige Feuerwehr Gutau löschte die Flammen. Der 56-Jährige, ein 74-jähriger Mitbewohner und eine 33-jährige Krankenschwester erlitten Rauchgasvergiftungen. Sie wurden ins Krankenhaus Freistadt eingeliefert. Die Höhe des Sachschadens war vorerst noch unbekannt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.