AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

OberösterreichAlkolenker wollte nach Unfall zu Fuß flüchten

Ein 30-Jähriger krachte mit 1,28 Promille in Braunau gegen einen Baum und wollte dann zu Fuß vor der Polizei flüchten.

© benjaminnolte/stock.adobe.com
 

Ein 30-jähriger betrunkener Mann hat in der Nacht auf Sonntag in Braunau am Inn sein Auto zu Schrott gefahren und ist zu Fuß vor der Polizei geflüchtet.

Er kam vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in der 30er-Zone von der Fahrbahn ab, streifte einen Lichtmast und prallte gegen einen Baum, berichtete die Polizei OÖ. Das schwerbeschädigte Auto ließ er unversperrt zurück.

Die Polizisten konnten den 30-Jährigen relativ rasch in der Nähe der Unfallstelle anhalten. Er hatte 1,28 Promille Alkohol im Blut. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren