AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schwer verletztBub (3) griff unter laufenden Rasenmäher

Sein 31-jähriger Vater war bei den Rasenmäharbeiten in Tirol kurz stehen geblieben, um mit seiner Frau zu sprechen, als der Dreijährige unter das Gartengerät griff.

Sujetbild © Krawczyk-Foto - Fotolia
 

Ein Dreijähriger ist am Montag bei einem Unfall mit einem Rasenmäher in Aschau im Zillertal schwer an der linken Hand verletzt worden. Laut Polizei hatte der Bub seitlich unter den laufenden Rasenmäher gegriffen. Er wurde nach der Erstversorgung durch eine Notärztin mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Der Unfall ereignete sich im Garten des Wohnhauses der Familie des Buben. Sein 31-jähriger Vater war bei den Rasenmäharbeiten kurz stehen geblieben, um mit seiner Frau zu sprechen, als der Dreijährige unter das Gartengerät griff.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

H260345H
6
7
Lesenswert?

Auch der dümmste Vater

müsste wissen, dass man ERSTENS zum Tratschen zuerst den Rasenmäher abzustellen hat, und ZWEITENS, dass ein Kleinkind in der Nähe NICHTS zu suchen hat!
FAHRLÄSSIGKEIT und VERLETZUNG der AUFSICHTSPFLICHT - da kann was zusammen kommen - zu recht!

Antworten
Balrog206
0
1
Lesenswert?

Na

Du bist wohl auf die Butterseite gefallen !! 🙈 bitte zeig ihn gleich noch an !

Antworten
H260345H
1
0
Lesenswert?

Es ist klar, dass so ein schlimmer Vorfall

für Eltern mehr als ungut ist, Aufsichtsverletzung und Fahrlässigkeit jedoch können nicht weggeredet werden!
Deswegen wird ihn aber hoffentlich KEIN Privater anzeigen, allerdings wird wohl die Exekutive oder das Krankenhaus eine Meldung machen.
Dass eine -eventuelle, möglichst "humane" Bestrafung, sollte diese ausgesprochen werden, zurecht besteht, kann aber nicht in Zweifel gezogen werden.

Antworten