AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Drei Soldaten im SpitalLaster der US-Army auf Autobahn umgestürzt

Der tonnenschwere Lkw war bei Regen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt.

US-amerikanisches Militärfahrzeug auf A21 in NÖ verunglückt
US-amerikanisches Militärfahrzeug auf A21 in NÖ verunglückt © (c) APA/WWW.FFMOEDLING.AT (UNBEKANNT)
 

Auf der Wiener Außenring-Autobahn (A21) ist am Mittwoch in den Mittagsstunden nach Angaben der FF Mödling ein US-amerikanisches Militärfahrzeug verunglückt. Schauplatz des Unfalls war die Richtungsfahrbahn Wien zwischen Gießhübl und dem Knoten Vösendorf, teilte ein Sprecher der Einsatzkräfte mit. Es habe drei Leichtverletzte gegeben.

Der tonnenschwere Lkw war bei Regen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Die FF Mödling rückte u.a. mit dem Kran aus.

Kilometerlanger Stau auf A21

Laut Asfinag hatte der Unfall eines US-amerikanischen Militärfahrzeugs auf der A21 bei Gießhübl (Bezirk Mödling) umfangreiche Behinderungen zur Folge. Eine Sprecherin berichtete am frühen Nachmittag von einem zehn Kilometer langen Stau auf der Richtungsfahrbahn zur Südautobahn (A2).

Im Bereich der Unfallstelle war nur eine Spur frei. Die Auffahrt Gießhübl zur A21 in Fahrtrichtung Wien wurde gesperrt.

Drei Soldaten sind zur weiteren Untersuchung ins UKH Meidling nach Wien gebracht worden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.