AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WelsZwei jugendliche Mopedfahrer nach Crash reanimiert

Bursche und seine Beifahrerin krachte mit seinem Moped gegen ein Auto. Das Zweirad schlitterte noch rund 60 Meter weit, 15-Jähriger und 14-Jährige dürften durch die Luft geschleudert worden sein.

Sujetbild
Sujetbild © (c) APA/BARBARA GINDL
 

Ein 15-jähriger Mopedfahrer und eine 14-Jährige am Sozius sind bei einem Crash mit einem Auto in Wels in der Nacht auf Sonntag schwer verletzt worden. Die beiden Jugendlichen wurden von Ersthelfern reanimiert. Das Zweirad schlitterte noch rund 60 Meter weit, der Bursch und das Mädchen dürften durch die Luft geschleudert worden sein. Sie lagen rund 20 Meter von der Unfallstelle entfernt.

Wie die Polizei in einer Presseaussendung berichtete, prallte einer der beiden noch gegen ein Verkehrszeichen. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Die beiden Jugendlichen krachten mit einem 21-jährigen Autofahrer an der sogenannten Saunakreuzung zusammen. Da die Kreuzung mit einer Ampel geregelt wird und hinsichtlich der Lichtfarbe der Ampelanlagen noch Unklarheiten herrschen, bat die Polizei um Zeugenhinweise.

Nach der Erstversorgung wurde der 15-Jährige in das Klinikum Wels eingeliefert. Die 14-Jährige kam per Rettungshubschrauber "Christophorus 10" in das Unfallkrankenhaus nach Linz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren