AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ORF-ShowDie Österreicher kürten das Mostviertler Mostbratl zum Lieblingsgericht

Die "9 Plätze 9 Schätze"-Reihe kürte in einem neuen Spin-off die Lieblingsspeise der Österreicher. Gewonnen hat das Mostviertler Mostbratl vor den Kaspressknödeln und dem Bodenseefelchen.

9 Pl�tze ? 9 Sch�tze ? So isst �sterreich
Das Mostviertler Mostbratl hat gewonnen © (c) ORF
 

Bei der prominenten Jury hatte noch das Wiener Schnitzel die Nase vorne. Das Publikum entschied dann beim Telefonvoting anders: Die Lieblingsspeise der Österreicher ist das Mostviertler Mostbratl. Auf den zweiten Platz von „9 Plätze – 9 Schätze: So gut isst Österreich“ landeten gestern Abend die Kaspressknödel (Tirol), der dritte Rang ging an den „Bodenseefelchen“ (Vorarlberg).

Moderiert wurde die Sendung von Barbara Karlich und Norbert Oberhauser. Die Gäste der prominenten Jury waren Karlich, Martin Leutgeb (Tirol), Laura Feiersinger (Salzburg), Heinz Marecek (Wien), Konstanze Breitebner (Burgenland), Simone (Niederösterreich), Michael Schönborn (Vorarlberg), Friedl Würcher (Kärnten), Günther Lainer (Oberösterreich), Nicole Schmidhofer (Steiermark).

9 Plaetze - 9 Schaetze: So gut isst Oesterreich
Die prominente Jury Foto © ORF

Kommentare (11)

Kommentieren
Jamestiberius
6
2
Lesenswert?

Lieber Kärntnernudel

Noch nie gegessen. Hab ich auch nicht vor.

Antworten
fred4711
0
4
Lesenswert?

kleiner tipp,

du hast was verpasst.....

Antworten
Sepp57
0
1
Lesenswert?

Wenn es kein

Pferd war, dann hat man Schwein gehabt . . .

Antworten
hewinkle10
13
1
Lesenswert?

Wenn man sie mit Minze gemacht hätte...

...statt mit Lauch wären wir überhaupt Letzter geworden! So sind wir doch als Vorvorletzter gar nicht so schlecht gefahren...sind ja wirklich ekelhaft diese Nudel!

Antworten
Jamestiberius
1
3
Lesenswert?

Super sind die!

Essens halt ihr Braterl aus Massentierhaltung. Mmmmhhh...

Antworten
fred4711
0
6
Lesenswert?

man sieht....

Geschmäcker sind verschieden....ich liiiiebe kasnudel und meine tochter fast noch mehr....
aber ich gönne jedem z.b. die kaspressknödl….wers mog

Antworten
hewinkle10
8
0
Lesenswert?

Ja eh...

...alles was gestern präsentiert wurde ist ganz tolle österreichische Küche. Und die Favoriten haben verdient gewonnen! Mostbratl, Fisch, Kaspeessknödl...wie man mit den komischen Nudel mit Minzgeschmack dagegen antreten kann is mir schleierhaft. Vielleicht hätt man damit in China oder in Indien was gerissen...aber außer in Kärnten ist das nit wirklich jemand gern!

Antworten
Civium
1
9
Lesenswert?

Man sollte nur von

österreichischen Spezialitäten sprechen, die vielen Fahnen waren unnötig. Die rot weiss rote hätte genügt!!

Antworten
brosinor
2
4
Lesenswert?

verdienterweise!

Ein oesterreichisches Gericht wo man nicht gleich einen Gallenanfall bekommt!
Eines von wenigen diesbezüglich!

Antworten
Civium
2
7
Lesenswert?

Ja warum immer die

Kasnudel??
LAVANTTALER LEBERLAN,
Das Schweinsnetz in Essigwasser legen, das nimmt ihm den strengen Geruch.
Das Beuschel und das Schweinefleisch ungefähr 45 min in Wasser kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran, drei Wacholderbeeren und einem Lorbeerblatt würzen. Auskühlen lassen.
Inzwischen den Germteig zubereiten.
Das gekochte Fleisch und die rohe Leber faschieren.
Die Zwiebel kleinwürfelig schneiden und in einer Pfanne goldgelb anbraten. (Manche Köche faschieren die rohe Zwiebel mit dem Fleisch, das ist Geschmacksache.)
Das Faschierte, ein Ei, die Zwiebel, den zerdrückten Knoblauch und die Gewürze gut vermengen. Ein paar Tropfen Zitronensaft machen die Fülle würziger.
Das Schweinsnetz abtropfen lassen und in 15 gleich große Stücke schneiden.
Den Germteig und die Fülle in je 15 Stücke portionieren, die Teigstücke flach ausrollen, auf jedes eine Kugel Fülle setzen, Knödel formen.
20 min gehen lassen, die einzelnen Knödel locker mit Netz umhüllen und mit etwas Abstand nebeneinander auf ein Backblech oder in eine Rein geben.
Im heißen Rohr bei 220 °C 45 min backen.

Dazu gibt es Sauerkraut oder Salat

Die Lavanttaler Leberlan, wären auch eine Alternative gewesen.
Ich denke der Streit um das Kasnudel-Rezept hat auch dazu beigetragen nicht einen besseren Platz zu erringen!

Antworten
Jamestiberius
0
3
Lesenswert?

Danke, nein...

Danke nein, bin beim Wort "Beuschel" ausgestiegen...

Antworten