AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Pinzgau Tankwagen mit 3.000 Liter Altöl über Böschung gestürzt

Glücklicherweise floss kein Öl aus, der 41-jährige Lenker aus Ungarn wurde aber beim Unfall verletzt.

Sujetbild © Scheriau
 

Ein mit mindestens 3.000 Liter Altöl beladener Lkw ist am Donnerstagnachmittag im Salzburger Pinzgau von einem Güterweg rund 15 Meter über eine Böschung gestürzt. Glücklicherweise floss kein Öl aus, der 41-jährige Lenker aus Ungarn wurde aber beim Unfall verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen, berichtete die Polizei.

Der Lenker war in Leogang in etwa 1.200 Meter Seehöhe mit seinem Tankwagen aus unbekanntem Grund von einem Güterweg abgerutscht. Das Fahrzeug stürzte etwa 15 Meter über einen Abhang. Jäger entdeckten den Lkw und fanden den Lenker, der neben dem Fahrzeug saß. Sie alarmierten die Einsatzkräfte. Nach der Erstversorgung wurde der Ungar ins Spital geflogen. Da kein Öl aus dem Tank ausgeflossen war, konnte dieses in ein anderes Fahrzeug gepumpt und abtransportiert werden. Der abgestürzte Lkw wurde mit einem Autokran geborgen.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.