AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

InnsbruckRaubopfer mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden

In der Innsbrucker Andreas-Hofer-Straße ist es am Mittwochmorgen zu einem Raubüberfall gekommen.

Sujetbild © Eder
 

Zwei Unbekannte sollen Mittwoch früh in Innsbruck einen Mann ausgeraubt und schwer verletzt haben. Das Opfer wurde gegen 5.00 Uhr in der Andreas-Hofer-Straße aufgefunden und nach der Erstversorgung mit schweren Kopfverletzungen in die Klinik eingeliefert, teilte die Polizei mit. Eine Täterbeschreibung lag zunächst nicht vor.

In einer ersten Befragung gab der Mann an, von zwei dunkelhäutigen Personen niedergeschlagen und beraubt worden zu sein. Sie hätten seine Handtragetasche mitgenommen, in der sich ein Mobiltelefon sowie ein zweistelliger Euro-Betrag in einer Geldtasche befanden. Anschließend seien die Täter in Richtung Südring geflüchtet, hieß es.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
Sam125
0
6
Lesenswert?

unnsbruck

Ja, wir haben anscheinend lauter nette und freundliche Migranten bei uns aufgenommen und unsere Gefängnisse sind auch nicht mit Ausländer die Kriminell geworden überfüllt!!

Antworten