AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Royals in SchönbrunnSchwedische Königsfamilie fütterte Giraffen und kaufte Schwedenbomben

Die schwedische Königsfamilie gönnte sich beim Wienbesuch eine Privatführung durch den ältesten Zoo der Welt.

++ HANDOUT ++ WIEN: SCHWEDISCHE KOeNIGSFAMILIE BESUCHTE TIERGARTEN SCHOeNBRUNN
Königin Silvia mit Tochter Victoria und Enkelin Estelle im Tiergarten Schönbrunn © APA/DANIEL ZUPANC
 

Die schwedische Königsfamilie weilt derzeit für einen Privataufenthalt in Wien und hat dabei am Sonntagvormittag den Tiergarten Schönbrunn besucht. Königin Silvia, Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Estelle bekamen eine Führung durch den Zoo und besichtigten Pandas, Löwen, Elefanten und Co. Zum Abschluss fütterten die Ehrengäste noch gemeinsam die beiden Giraffen-Weibchen Fleur und Sofie.

Prinzessin Estelle entpuppte sich laut einer Aussendung des Tiergartens als "große Tierfreundin und hatte viele Fragen zu den Vierbeinern". Die schwedische Monarchin begründete den Besuch mit der Schönheit des Zoos, von der sie gehört habe. Auch die Geschichte des ältesten Zoos der Welt stieß auf Interesse.

Der Tiergarten Schönbrunn war beim schönen Frühlingswetter am Sonntag gut besucht. So manche Besucher staunten, als die schwedische Königsfamilie neben ihnen durch den Zoo spazierte und sich im Kaiserpavillon stärkte.

Wie die "Kronen Zeitung" am Sonntag berichtete, wurden Kronprinzessin Victoria und ihre Kinder bereits am Samstag in der Innenstadt gesichtet. Die Kronprinzessin kaufte einer Polterrunde Schwedenbomben ab. 100 Kronen erhielt die künftige Braut dafür, berichtete sie der Zeitung.

Kommentare (1)

Kommentieren
Aurelia22
2
20
Lesenswert?

So eine tolle Familie diese Schwedische

Königsfamilie. Die würde ich auch gerne mal in Natura sehen.

Antworten