AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ellen Macpherson am Opernball Richard Lugner glücklich mit seinem "Body"

"The Body" nahm den Auftritt beim Wiener Opernball gelassen, obwohl Macpherson von Kamerateams extrem bedrängt wurde, bewahrte sie stets ihre Haltung.

© AP
 

Richard Lugner war mit seinem Gast, dem ehemaligen australischen Top-Model Ellen Macpherson rundum zufrieden. "Sie ist freundlich, sie ist unkompliziert, sie ist pünktlich", unterstrich der Baumeister gegenüber der APA. Auch "The Body" nahm den Auftritt gelassen, obwohl Macpherson von Kamerateams extrem bedrängt wurde, bewahrte sie stets ihre Haltung. "Es ist wunderschön", meinte sie sogar.

Tatsächlich erinnerte der Auftritt des ehemaligen Models nach ein paar ruhigeren Jahren an die Hochzeiten des Baumeisters. Entsprechend glücklich war Lugner auch, als er im dichten Kameragedränge gemeinsam mit Macpherson den Weg in die Mittelloge zum ORF-Interview bahnen musste. Der Opernballgast kam in einem schwarzen Kleid des englischen Labels "Nevana". Macpherson wählte das Outfit aus Taft und Spitze, weil es "schlicht und elegant" sei. Spitzenkleider lagen dieses Jahr im Trend. Auch Opernball-Organisatorin Maria Großbauer zeigte sich in roter Spitze, designt von der österreichischen Modeschöpferin Lena Hoschek.

Conchita erneut mit Glatze

Sängerin Conchita alias Tom Neuwirth kam in einem hautengen, tief ausgeschnittenen weißen Kleid des Designers Juergen Christian Hoerl und mit Glatze auf den Opernball. Erst kürzlich hatte die Künstlerin, die auch Botschafterin der im Juni in Wien stattfindenden EuroPride ist, ihr neues Styling auf dem Grazer Tuntenball gezeigt.

Sängerin Conchita alias Tom Neuwirth
Sängerin Conchita alias Tom Neuwirth Foto © ORF

Conchita kam auf Einladung von Justizminister Josef Moser (ÖVP) zum Fest. "Ich bin geehrt, heute Abend auf dem Opernball zu sein", sagte sie. Sie wolle mit ihrem Besuch die Wichtigkeit der EU-Wahl hervorheben, die im Mai stattfindet. "Geht wählen!" Das Konzept Europa sei wichtig, meinte Conchita am Roten Teppich. Nun freue sie sich, "am größten Künstlerball eingeladen zu sein." Sie besuchte das zweite Mal den Opernball.

Schauspielerin Nina Proll, die mit ihrem Ehemann Gregor Bloeb antanzte, freute sich sehr auf den Auftritt von Anna Netrebko. Die Gelegenheit, die Sopranistin zu hören, "hat man ja nicht jeden Tag", sagte sie. Proll trug ein blaues Samtkleid, das von Moderatorin Silvia Schneider designt wurde.

 

Kommentare (1)

Kommentieren
unterhundert
0
0
Lesenswert?

Ist schon richtig,

So 'Happy' hat man den Lugner beim Opernball selten gesehen. Warum so stellt sich die Frage, tut Er sich dies bei seinem Alter noch an.
An der Werbung allein kann es nicht liegen, kennt Ihn doch bereits die halbe Welt, Selbstdarstellung...hätte Er auch nicht mehr nötig.

Antworten