Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SkurrilWiener erhielt Strafe, weil Logo am Auto fehlte

Weil das Logo auf seinem Auto fehlte, erhielt Wiener eine Strafe.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild © Jürgen Fuchs
 

Nicht schlecht staunte ein Wiener, als ihm dieser Tage eine Strafverfügung ins Haus flatterte. Das berichtet heute.at. Weil die Marke des Erzeugers an seinem Smart nicht vollständig sichtbar war, wird der Mann nun zur Kasse gebeten. 60 Euro Strafe muss er dafür bezahlen oder ersatzweise für 12 Stunden ins Gefängnis.

Was skurril klingt, ist aber gesetzeskonform. Im Kraftfahrgesetz heißt es nämlich: "Am Fahrzeug müssen der Name oder die Marke des Erzeugers und die Fahrgestellnummer, am Fahrzeugmotor die Motornummer, an Motorfahrrädern überdies das Zeichen „CM“ sowie an Motorfahrrädern mit Hubkolbenmotor der Hubraum in vollen Kubikzentimetern vollständig sichtbar und dauernd gut lesbar und unverwischbar angeschrieben oder zuverlässig angebracht sein."

Der Wiener hat das Auto bereits ohne Logo von einem Autohändler gekauft. Der Vorbesitzer wollte ein "clearing", was bedeutet, dass die Marke des Erzeugers und andere Aufschriften auf dem Auto entfernt werden.

"Clearing" ist ein Trend, der gerade im Tuning-Bereich boomt,  und Werkstätten für ihre Kunden ganz normal anbieten. Doch Achtung: Der Händler kann dabei aber nicht belangt werden, da immer der Zulassungsbesitzer und der Lenker dafür Sorgen tragen müssen, dass das Logo erkennbar ist.

Öamtc-Rechtsexperte Nikolaus Authried warnt außerdem, dass in Fall der Missachtung Strafen bis zu 6000 Euro verhängt werden können. Das Gesetz sei kein totes Recht: "Strafen kommen durchaus vor, wenn auch selten", sagt Authried. Der Sinn dahinter sei, dass alles was ein Auto besser erkennbar mache wichtig sei bei der Ahndung von Strafen.

§ 27 im Kraftfahrgesetz

Am Fahrzeug müssen der Name oder die Marke des Erzeugers und die Fahrgestellnummer, am Fahrzeugmotor die Motornummer, an Motorfahrrädern überdies das Zeichen „CM“ sowie an Motorfahrrädern mit Hubkolbenmotor der Hubraum in vollen Kubikzentimetern vollständig sichtbar und dauernd gut lesbar und unverwischbar angeschrieben oder zuverlässig angebracht sein. Bei serienmäßig erzeugten Fahrzeugen ist die Fahrgestellnummer vom Erzeuger festzusetzen. Für Fahrzeuge ohne Fahrgestellnummer ist eine solche im Verfahren über die Einzelgenehmigung oder im Verfahren gemäß § 96 Abs. 3 festzusetzen.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Eyeofthebeholder
3
49
Lesenswert?

@100Hallo: Wie heißt es so schön:

Vurschrift is Vurschrift! Die Polizei kann da nichts dafür, sie macht die Gesetze nicht.

jls
8
11
Lesenswert?

...

Es heißt "Cleaning" 🤐

lombok
0
22
Lesenswert?

Sorry, aber es heißt wirklich CLEARING ...

Außer, Du willst Dein Auto waschen ... dann kannst Du es von cleaning ableiten ... :-)

shipqe2
18
20
Lesenswert?

Oesterreich

Das gibt es wahrscheinlich nur in Oesterreich, kannst dich nur wundern.

georgXV
17
32
Lesenswert?

???

haben wir denn wirklich KEINE wichtigeren und größeren Probleme in unserem Lande als so einen Sche... ???!!!
Gesetzeskonform hin oder her ...

berggeher
4
0
Lesenswert?

wer sagt oder schreibt, dass wir keine wichtigeren und größeren Probleme haben?

Sollte man sich nur immer mit dem GRÖSSTEN Problem beschäftigen? Klarerweise ist für jeden ein anderes Problem das größte! Ich bitte um bessere Argumentation!

mansoon
39
10
Lesenswert?

'Unsere' Polizei....

.... 'unsere' Verwaltung..... beide gerade 'gut' genug, um Spott und Hohn zu provozieren! Und tatsächlich finden sich noch Irgendwelche aus unserer Mitte, die sich in den Dienst dieser beiden Institutionen stellen, um darauf bauend ihren Lebensunterhalt zu verdienen....
Das hohe Ziel, mit klaren Blick durch's Leben zu schreiten, scheint solchen Mitmenschen wohl nachhaltig versagt.... !

KarlZoech
4
9
Lesenswert?

@ mansoon: Sorry, aber ich habe selten solch Beleidigendes

und Haarsträubendes gelesen!

Zur Sache selber haben die User Paddington und UHBP schon alles gesagt, danke denen!

fred4711
0
1
Lesenswert?

was genau verstehst du nicht an meinem

wohl völlig "normalen" Kommentar...ich helfe gerne.
was soll da "beleidigend" sein??

KarlZoech
1
3
Lesenswert?

PS. Sorry, ich erwähnte in meinem Postin versehentlich

UHBP anstatt fred4711.

Paddington
5
27
Lesenswert?

Wilder Westen

Vielleicht sollte sich hier jemand überlegen, in den "wilden Westen" zu übersiedeln. Dort soll es angeblich ein Tal der "Gesetzlosen" geben. Tatsache ist: wo es Gesetze gibt, gibt es auch Personen, die diese vollziehen. Diese Personen, die die Gesetze nicht gemacht haben, zuverunglimpfen, ist einfach unfair und ..... Die Gesetze machen andere - wenn Kritik, dann bitte an die richtige Stelle wenden. UND: ein großes Danke an all jene Polizisten, die tagtäglich ihren Kopf für unsere Sicherheit hinhalten

fred4711
5
29
Lesenswert?

selten so dämlichen kommentar gelesen.....

ICH bin froh, dass es menschen gibt, die für relativ wenig Geld so einen schweren Job zu unser aller Vorteil machen wollen.
willst du, dass die Gangster unser leben komplett bestimmen??
nur ein narr kann auf eine solche Idee kommen.
und nein, ich bin weder Polizist noch kenne ich einen persönlich etc.

UHBP
15
22
Lesenswert?

Das kann auch nur einen smart Fahrer passieren.

Fahrzeuge der Oberklasse sieht man oft ohne Logo. Aber die sind wahrscheinlich von der Strafverfolgung ausgenommen. Könnte ja einen "Wichtigen" gehören ;-)

patriz2002
14
11
Lesenswert?

Man hört es deutlich wiehern

Wenn man Autos die kein Logo haben und diese dadurch nicht zuordnen kann,
liegt es sicher am gesunden Menschenverstand! Gott sei Dank gibt es dafür einen Paragraphen im KFG um uns Autofahrer abzustrafen,

dude
6
55
Lesenswert?

"Skurril" ist wohl ein Hilfsausdruck!

Hier in Kärnten fahren in den letzten Wochen 10.000e Fahrzeuge umher, die bei weitem mehr gegen das Kraftfahrgesetz verstoßen, als ein Smart ohne Smart-Logo. Und diese Vergehen, die die Umwelt und die Anrainer bei weitem mehr belasten als ein logofreies Auto, werden nur in Ausnahmefällen bestraft. Verkehrte Welt!

Gaskassier
11
43
Lesenswert?

Da wiehert der Amtsschimmel wieder!

Da wird immer wieder mehr Polizei gefordert, da es in (fast) allen Dienststellen zu wenig Personal gibt, aber für solche Dummheiten (auch noch gesetzeskonform) ist genug Personal und Zeit vorhanden.

mansoon
11
13
Lesenswert?

Dieses unentwegte Geschrei.....

.....nach MEEEEHR Polizei ist doch einzig und allein jenen Massen von potentiellen Wählern und Sympathisanten geschuldet, die mit besagtem 'dicken Brett' vor dem Kopf durch's Leben gehen. Gerade diese Bevölkerungsschichten sind den 'Lenkern & Denkern' in unserem Land offenkundig ein großes Anliegen, wie man auch an der zunehmenden Verflachung des Angebots bei ORF und diversen Privatsendern erkennen muss.... !

Kommentare 26-42 von 42