1,64 PromilleProbeführerschein-Lenkerin prallte gegen Leitschiene

In Salzburg verursachte eine 19-jährige Probeführerscheinbesitzerin einen Unfall. Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt, die Lenkerin leicht verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© AP
 

Eine 19-jährige Probeführerscheinbesitzerin hat Sonntagfrüh in Mauterndorf im Salzburger Lungau betrunken einen Unfall verursacht. Die Schülerin war bei winterlichen Straßenbedingungen mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitschiene geprallt. Das Fahrzeug blieb schwer beschädigt quer zur Fahrbahn zu stehen, die Lenkerin wurde laut Polizei leicht verletzt.

Die Lenkerin hatte 1,64 Promille Alkohol im Blut. Sie musste ihren Führerschein abgeben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!