AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

AufsteirernFeste feiern, wie sie fallen. Weil schlechte Lebensphasen kommen noch früh genug

 

Die Feste feiern, wie sie fallen? Schön gesagt. Jene, die im oststeirischen Gasen einmal mehr vom Unwetter betroffen sind, ist die Feierlaune mit Sicherheit vergangen. Das einzig Positive: es kamen diesmal keine Menschen zu Schaden. Ganz im Gegensatz zu einer Legenden-Rallye in Admont, wo gestern unter Besuchern und Teilnehmern beste Stimmung herrschte, bis es zu einem schrecklichen Unfall kam. Ein bekannter Manager ließ sein Leben für seine Leidenschaft.

Bei allen Hiobsbotschaften ist die Steiermark heute dennoch in Feierlaune. Das größte Volkskulturfest des Landes steht an, um die 100.000 Menschen strömen zum Aufsteirern nach Graz. Acht Bühnen, sieben Tanzböden, 3500 Akteure, echte Volksmusik und steirische Kulinarik vom Feinsten sollten für ein perfektes Fest reichen. Zumal heute auch die Sonne lachen dürfte, nachdem heftiger Regen im Vorjahr das Aufsteirern eher zu einem Wetter-Fest für Hartgesottene gemacht hat.

Also doch die Feste feiern, wie sie fallen? Wer kann, auf jeden Fall! Gerade Anlässe wie das Aufsteirern sind dazu angetan, die eigenen Batterien aufzuladen und so besser gerüstet zu sein für jene Phasen des Lebens, in denen es das Schicksal nicht so gut meint. Denn diese kommen (leider) ziemlich sicher.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren