AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EspressoBesser ein "Ehrenmann" oder auch "verbuggt" sein als ein echter "Lauch".

Langenscheidt ließ sich Vorschläge zum "Jugendwort des Jahres" zuschicken.

 

Langenscheidt ließ sich Vorschläge zum "Jugendwort des Jahres" zuschicken – und jetzt wird gewählt. Eine Auswahl unter den 30 teilnehmenden Begriffen: "Breiern" meint den Zustand fortgeschrittener Intoxinierung bei ungebrochenem Willen zum Weiterfeiern. Nicht das klügste Wort, nicht der klügste Gedanke.

Wer "zuckerbergt", stellt jemandem indiskret nach (nicht mehr ganz Backfrische sagen "stalken" dazu). Den "Screenitus", den man nach Dauerstarren auf Displays bekommt, wünscht man niemandem. Wer "Axelfasching" feiert, kultiviert Achselhaare. "Lauch" nehmen viele zum Kochen, Junge titulieren so schlichtweg Trottel.

Wer "verbuggt" ist, der braucht keinen Kammerjäger, ist vielmehr ein Mensch mit Fehlern (wie wir alle – fragwürdig jene, die der Irrmeinung sind, keine zu haben). Wer noch keines dieser Wörter je gehört hat, sei beruhigt: Viele Junge wohl auch nicht.

Schön, aber nicht so ganz neu: Ein "Ehrenmann" bzw. eine "Ehrenfrau" - ebenfalls unter den zur Wahl stehenden Begriffen - ist jemand, der etwas Besonderes für einen tut.

Kommentieren