AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

PolizeiFunktionierendes Staatsgefüge ohne gut ausgebildete Exekutive ist undenkbar.

Die Rolle eines Polizisten war und ist eine immens wichtige.

 

Eines vorweg: Ein funktionierendes Staatsgefüge braucht auch eine gut ausgebildete und tadellos ausgestattete Exekutive. Die Rolle eines Polizisten war und ist eine immens wichtige – auch wenn der Begriff der öffentlichen Ordnung nicht bei jedem Bürger auf Begeisterung stoßen mag.

Das Spektrum an Aufgaben wird kaum kleiner: Seien es nun diverse Hilfestellungen für den Bürger, das Zur-Räson-Bringen eines unkultivierten, jegliche Ruhe störenden Nachbarn, das Eingreifen bei Verkehrsunfällen, Gewaltverbrechen oder Terror-Prävention, wie sie in der Welt im Jahr 2018 zur Tagesordnung gehört.

Jede Regierung ist daher mehr als nur gut beraten, für Attraktivität (auch die finanzielle!) und die nötigen Rahmenbedingungen in einem zunehmend fordernden Feld zu sorgen. Vorhandene Probleme schönzufärben wird sich da nicht ausgehen.

An Planstellen zu sparen, wie dies in der Vergangenheit passiert ist, ist sich de facto nie wirklich ausgegangen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gerbur
0
4
Lesenswert?

Ganz blöd sind unsere Mitmenschen ja auch nicht!

Wer geht denn noch in den Schuldienst oder gar zur Polizei? Der Staat als Dienstgeber ist berüchtigt für seine großmauligen Versprechen. Wie der Job dann in Wirklichkeit ausschaut, hat sich schnell herumgesprochen. Der Polizist läuft bei jeder Amtshandlung Gefahr ein Disziplinarverfahren hineingewürgt zu bekommen, weil er vielleicht einen rabiaten Straftäter nicht mit erlesener Höflichkeit begegnet ist und Lehrer müssen die Pöbeleien von unerzogenen Fratzen täglich ertragen. Polizisten und Lehrer sind auch nur Menschen, aber diese Jobs muten Übermenschliches zu!

Antworten