Urteil des VfGHDas Ja zur Sterbehilfe: Wien darf nicht Karlsruhe werden. Ein frommer Wunsch

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Das Gebot, du sollst nicht töten, auch nicht auf Verlangen eines Sterbewilligen, bleibt unberührt. Immerhin. Aber das Gebot, du sollst nicht töten helfen, verstößt gegen das Recht auf Selbstbestimmung. So entschieden die Hüter der Verfassung. Das Recht auf Autonomie, das erleben wir in der Krise, ist das Superrecht der Moderne, auch dort, wo es dem Gemeinwohl zuwiderläuft. Es hat das Superrecht auf Schutz des Lebens als höchste Maxime abgelöst.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.