Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MeinungWas diese Wahlen für Trump und für Amerika bedeuten

US-Kongresswahl: Tatsächlich haben der Präsident und seine Republikaner eine herbe Niederlage einstecken müssen: Ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus ist hin, und zwar wahrscheinlich noch deutlicher als von den Auguren im Weißen Haus befürchtet.

© APA/AFP/FABRICE COFFRINI
 

Für diesen Tweet brauchte Donald Trump mehr als fünf Stunden. Ganz gegen seine Gewohnheit war der Präsident zunächst mucksmäuschenstill geblieben, während am Dienstagabend die einstmals roten Wahlbezirke der USA auf den Fernsehkarten zunehmend blaue Flecken bekamen. Um Viertel nach elf Uhr Ortszeit aber griff Trump zum Smartphone. „Gewaltiger Sieg heute Abend. Danke Euch allen!“, tippte er hinein.

Kommentare (1)
Kommentieren
tannenbaum
4
5
Lesenswert?

Die

Amerikaner wurden einen Intelligentstest unterzogen und haben dabei kläglich versagt! Wie sonst ist es möglich, dass die Republikaner im Senat die Mehrheit behalten! Aber man sollte nicht allzu Schadenfreudig sein, denn die Österreicher sind auch nicht viel intelligenter!