AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LadegeräteDer Feind neben meinem Bett

 

Kleine Ursache, riesiger Schaden: ein Defekt am Ladegerät eines Elektrobootes soll den Großbrand ausgelöst haben, der die Bootswerft „Jetmarine“ in Kirschentheuer in Schutt und Asche legte und einen Schaden in Höhe von drei Millionen Euro hinterließ.

Was hat das mit mir zu tun, werden sich jetzt vermutlich viele fragen, schließlich habe ich ja kein Elektroboot. Stimmt, aber ganz bestimmt ein Ladegerät. Allein wegen des allgegenwärtigen Mobiltelefons gibt es wohl kaum mehr einen Haushalt ohne die elektrischen Tankstellen für Akkus, die jahraus jahrein normalerweise klaglos funktionieren.

Wahrscheinlich deswegen verschwendet man höchstens selten einen Gedanken an die Warnung von Experten, dass das Aufladen von Akkus zur brandgefährlichen Angelegenheit werden kann. Werden sie etwa beschädigt, drohen sie beim Laden zu überhitzen und ein Brand kann die Folge sein.

Am Sichersten ist, die Geräte nur unter Aufsicht anzustecken, und auf die Unterlage zu achten, die logischerweise nicht brennbar sein sollte.

Die schlechteste aller Möglichkeiten ist das Aufladen nachts im Schlafzimmer, wie es nur allzu gern praktiziert wird. „Der Feind in meinem Bett“ heißt ein bekannter Film. Tatsächlich jedoch liegt er viel, viel öfter neben dem Bett . . .

Kommentieren